Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachmann/Fachfrau im gesetzlichen Sozialbereich, Vertiefung/Refresher

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bildungszentrum Wirtschaft Weinfelden, Weiterbildung (BZWW)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.731.25.0

Aktualisiert 15.06.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Jedes Stoffgebiet umfasst 6 Lektionen. Stoffgebiete sind:
  • Öffentliche Sozialhilfe
  • Erwachsenenschutzrecht
  • Kindesrecht, Kindesschutz
  • Alimenteninkasso und -bevorschussung
  • Sozialversicherungsrecht
  • Berufliche Rolle im Alltag

Umsetzung und Vertiefung der Grundkenntnisse aus dem Lehrgang Sachbearbeiter/in im gesetzlichen Sozialbereich.
In diesem Fortsetzungs- und Vertiefungsseminar soll pro Stoffgebiet eine Auffrischung erfolgen. Es werden neue Rechtsgrundlagen und Gerichtsentscheide behandelt. Anschliessend erfolgt ein Erfahrungsaustausch anhand konkreter Praxisfälle. Die Teilnehmenden können vor Beginn des Seminars eigene Fallbeispiele einreichen.

Voraussetzungen

Zulassung

Der Kurs richtet sich an Personen, welche als Mitarbeiter/innen in sozialen Diensten mit gesetzlichem Auftrag (Sozialämter, KES-Behörden, KES-Sekretariate, Berufsbeistandschaften und Beratungsstellen) tätig sind und den Lehrgang 'Sachbearbeiter/in im gesetzlichen Sozialbereich' besucht haben oder über mehrjährige Praxiserfahrung verfügen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

Zeitlicher Ablauf

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links