Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement

MAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO) - Solothurn (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.38.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im Abschlussmodul MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement lernen die Teilnehmenden, ihr bereits erworbenes erwachsenenpädagogisches und strategisch-organisationales Wissen und Können auf wissenschaftliche Arbeitsweisen und auf Erkenntnisse in der Erwachsenenbildung und im (betrieblichen) Bildungsmanagement zu beziehen. Das Abschlussmodul bietet die Möglichkeit, didaktisch-methodische Kompetenzen in der Modellierung, Gestaltung und Evaluation von Lehr-Lern-Situationen mit Erwachsenen an der Schnittstelle zu theoretischen und empirischen Befunden aus der Weiterbildungs- und Organisationsforschung zu vertiefen. Ziel des Abschlussmodules ist das Verfassen einer eigenständigen, wissenschaftsorientierten Abschlussarbeit auf der Grundlage von Methoden der empirischen Sozialforschung.

Lernziel

  • Die Teilnehmenden verstehen die wichtigsten Begriffe und Forschungsansätze der Sozialwissenschaften.
  • Die Teilnehmenden können empirische Befunde und wissenschaftliche Theorien für die Praxis nutzbar machen.
  • Die Teilnehmenden erkennen Forschungsbedarf und können Forschungsfragen formulieren.
  • Die Teilnehmenden können mit der wissenschaftlichen Systematik arbeiten.
  • Die Teilnehmenden können die eigene wissenschaftliche Arbeitsweise reflektieren.
  • Die Teilnehmenden können Bildungsmanagement als Teil des strategisch-organisationalen Leistungsmanagements verstehen und entsprechende Konzepte gestalten und umsetzen
  • Die Teilnehmenden können die Arbeitsfelder des Qualitätsmanagements und der Bildungswirkung durch wissenschaftsgestützte Instrumente professionalisieren.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen zum Eintritt ins Abschlussmodul MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement sind ein Bildungsabschluss auf der Tertiärstufe A oder B sowie 45 ETCS, die in thematisch einschlägigen Weiterbildungen im Bereich Erwachsenenbildung/Weiterbildung erworben wurden. Die Pädagogische Hochschule FHNW bietet dafür einen CAS 'Lehren in der Weiterbildung' (15 ECTS), einen CAS 'KompetenzManagement', einen CAS 'Bildungsevaluation' (15 ECTS), einen CAS 'Educational Governance' (15 ECTS) sowie 6 verschiedene 'Fokus-Weiterbildungen zu Top-Themen in Erwachsenenbildung und Hochschulen' zu je 5 ECTS an. Interessentinnen und Interessenten mit davon abweichenden Weiterbildungen werden sur dossier zugelassen, sofern die nötigen ECTS ausgewiesen werden können. Auf Seiten der Hochschule für Wirtschaf werden ein DAS 'Bildungsmanagement' (30 ECTS) sowie ein CAS 'Strategisches Bildungs- und Kompetenzmanagement' angeboten (15 ECTS).

Zielpublikum

Personen mit Leitungsfunktionen in Weiterbildungsinstitutionen oder in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung, Bildungskader, Fachpersonen der Personalentwicklung und des Human Ressource Management, Dozierende in der Erwachsenenbildung oder in Hochschulen, Bildungsmanagerinnen und -manager, Projektverantwortliche sowie Organisationsberaterinnen und -berater

Kosten

SFr. 7.900.-. Für Lehrpersonen mit einer Anstellung in den Kantonen Aargau und Solothurn übernimmt der jeweilige Kanton einen Teil der Kurskosten.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

MAS Master of Advanced Studies in Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement (eidg. geschützter Titel)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)
  • Solothurn (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

November

Dauer

1-2 Jahre
Der Kurs setzt sich aus 110 Stunden Präsenzunterricht und 40 Stunden Selbststudium, Arbeitsgruppen und Coaching zusammen. 300 Stunden müssen für das Verfassen der Abschlussarbeit aufgewendet werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Abschlussmodul MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement ist Kooperationsprogramm zwischen der Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Wirtschaft.

Links

Auskünfte / Kontakt

Das Abschlussmodul MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement ist ein Kooperationsprodukt zwischen der Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW).

Martin Schmid, Pädagogische Hochschule FHNW (martin.schmid@fhnw.ch)

Philipp Sacher, Hochschule für Wirtschaft FHNW (philipp.sacher@fhnw.ch)

 

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch