Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gesundheitsförderung und Prävention

CAS

Universität Zürich > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.38.0

Aktualisiert 03.02.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Teilnehmenden können

  • Gesundheitsförderungs- und Präventionsprinzipien kritisch reflektieren
  • wirksame Interventionen der Gesundheitsförderung und Prävention konzipieren, implementieren und evaluieren und dabei die erfolgskritischen sozialen und kulturellen Unterschiede von Bevölkerungsgruppen berücksichtigen
  • für Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden wissenschaftsbasiert und nachvollziehbar zu Fragen der Gestaltung von Interventionen Stellung nehmen

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Module:

  • Grundlagen der Gesundheitswissenschaft und Sozialepidemiologie
  • Konzepte und Prinzipien von Public Health
  • Social Science Research Methods in Public Health
  • Fragebogen: Konstruktion - Auswertung - Interpretation
  • Ein Public Health Problem erkennen und lösen
  • Mental Health
  • Gesundheitssystem Schweiz
  • Soziokulturelle Kontexte und Chancengleichheit in Gesundheitsförderung und Prävention

 Der Kurs umfasst 12 ECTS-Punkte und 20 Unterrichtstage.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Hochschulabschluss auf Masterstufe
  • Berufserfahrung
  • Die Aufnahme von qualifizierten Personen ohne Hochschulabschluss ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Zielpublikum

Fachleute, die sich für ihre aktuelle oder künftige Tätigkeit Basiskenntnisse in den Bereichen Gesundheitspolitik, -recht und -ökonomie erarbeiten wollen und diese fach- und anwendungsorientiert vertiefen möchten.

Kosten

CHF 11'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies der Universitäten Basel, Bern und Zürich in Gesundheitsförderung und Prävention

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

7 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Anmeldeschluss: Auf Anfrage

Links

Label

  • AAQ