Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gesundheitsförderung und Prävention

CAS

Universität Zürich > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.38.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Module:

  • Grundlagen der Gesundheitswissenschaft und Sozialepidemiologie
  • Konzepte und Prinzipien von Public Health
  • Social Science Research Methods in Public Health
  • Fragebogen: Konstruktion - Auswertung - Interpretation
  • Ein Public Health Problem erkennen und lösen
  • Menthal Health
  • Gesundheitssystem Schweiz
  • Soziokulturelle Kontexte und Chancengleichheit in Gesundheitsförderung und Prävention

Lernziel

Erwerb von Kompetenzen um

  • Gesundheitsförderung- und Präventionsprinzipien kritisch zu reflektieren.
  • wirksame Interventionen der Gesundheitsförderung und Prävention zu konzipieren, implementieren und evaluieren und dabei die erfolgskritischen sozialen und kulturellen Unterschiede von Bevölkerungsgruppen zu berücksichtigen.
  • für Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden wissenschaftsbasiert und nachvollziehbar zu Fragen der Gestaltung von Interventionen Stellung zu nehmen.

ECTS Punkte

10

Voraussetzungen

Zulassung

  • Hochschulabschluss auf Masterstufe
  • Berufserfahrung
  • Die Aufnahme von qualifizierten Personen ohne Hochschulabschluss ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Zielpublikum

Fachleute, die sich für ihre aktuelle oder künftige Tätigkeit Basiskenntnisse in den Bereichen Gesundheitspolitik, -recht und -ökonomie erarbeiten wollen und diese fach- und anwendungsorientiert vertiefen möchten.

Kosten

CHF 11'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies der Universitäten Basel, Bern und Zürich in Gesundheitsförderung und Prävention

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

und Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

6 Monate
Acht Module von zwei bis drei Tagen, die an den Universitäten Bern und Zürich besucht werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Trägerschaft: Medizinische Fakultäten der Universitäten Zürich, Basel und Bern

Anmeldeschluss: Juni

Links

Label

  • AAQ