Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sozialbereich: Management und Rollenverständnis in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 02.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklungsprozesse stellen hohe Anforderungen an das Ma-nagement. Oft sind verschiedene Personen und Institutionen beteiligt, die in ihrem Engagement weitgehend frei und in erster Linie ihren eigenen Interessen verpflichtet sind. Entsprechend ist auf Seiten des Managements ein differenziertes Rollenverständnis erforderlich: Das Spektrum reicht von temporären Moderations- und Beratungsaufgaben über die Verantwortung für Teilbe-reiche bis hin zur Gesamtleitung eines Entwicklungsprozesses. Wechselnd sind auch die Ar-beitsweisen mit den vielfältigen Zielgruppen: Diese sollen in Prozesse und Projekte einbezogen werden. Die Herausforderung ist, hier den richtigen Zugang und die richtige Sprache zu finden. Neben den klassischen Planungsmethoden finden immer mehr Methoden aus Wirtschaft, So-zialer Arbeit, Pädagogik und Organisationsentwicklung Eingang in die Gestaltung und Führung von Prozessen und Projekten in Gemeinden, Städten und Regionen.

Themenblock 1: Management- und Rollenverständnis im Kontext des Wandels (2 Tage)
Management- und Rollenverständnis werden im Kontext des gesellschaftlichen und politischen Wandels aufgezeigt: Die Reflexion der Anwendbarkeit von Managementwissen und Rollenver-ständnis bilden in diesem CAS-Programm einen wichtigen Baustein für die Festigung der beruf-lichen Identität.
Das Verhältnis zwischen Staat und Bürgerinnen und Bürgern ist in Bewegung und hat sich grundlegend verändert. Verändert hat sich aber auch die Stellung der Expertinnen und Experten. Dies hat Auswirkungen auf Planungsverfahren, aber auch auf Projekte und Entwicklungs-prozesse in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung.

Themenblock 2: Aktivieren und Beteiligen (7 Tage)
Die vor Ort engagierten Akteurinnen und Akteure stellen ein grosses Potenzial an Erfahrung und Wissen dar. Wie dieses Potenzial erschlossen werden kann, gehört heute zu den wichtigen Kenntnissen in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung.
– Konzepte und Methoden der Partizipation (2 Tage)
– Innovationsprozesse fördern (2 Tage)
– Lernwerkstatt «Grossgruppenmoderation» (3 Tage)

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung ist ein Abschluss auf Hochschulstufe (Fachhochschule, Universität oder ETH). Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Kosten

CHF 8'900.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern / FHZ in Management von Prozessen in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Werftstrasse 1

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

20 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieses CAS-Programm ist Bestandteil des MAS-Programms Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung und kann separat abgeschlossen werden.

Das CAS ist ein Kooperationsprodukt der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit und der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern
Soziale Arbeit
Sekretariat
Werftestrasse 1
Postfach 2945
6002  Luzern 
+41 (0)41 367 48 48
sozialearbeit@hslu.ch