Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Praktikumsleiter/in Brückenangebot Hauswirtschaft (ehemals Berufsbildner/in)

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs SG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Salez (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hauswirtschaft, Facility Management - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.230.1.0 - 9.710.8.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots


Empfohlene Module:

  • 1a Ernährung und Verpflegung 1
  • 2a Wohnen und Reinigungstechnik
  • 3a Wäscheversorgung
  • BP 30 Textiles Gestalten
Zusatzmodule:
  • BP 01 Ernährung und Verpflegung 2
  • BP 02 Haushaltführung
  • BP 13 Produkteverwertung
  • BP 14 Gartenbau

Lernziel

Die Ausbildung vermittelt die erforderlichen Fachkenntnisse für die Tätigkeit als Berufsbildnerin im Brückenangebot Hauswirtschaftsjahr.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Interesse an hauswirtschaftlichen Arbeiten
  • Freude am Umgang mit Jugendlichen
  • Fähigkeitszeugnis oder 3 Jahre Praxis im eigenen Haushalt
  • Je nach Vorbildung gelten einzelne Module als erfüllt

 

Zielpublikum

Personen, die Jugendliche für ein Praktikum im Brückenangebot aufnehmen wollen.

Kosten

CHF 300.- bis CHF 525.- pro Modul (je nach Letkionenzahl) exkl. Lehrmittel, Material und Verpflegung sowie Prüfungsgebühr CHF 100.- pro Modul

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Ausweis "Praktikumsleiterin Brückenangebot"

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Salez (SG)

oder Gossau/Flawil oder Ziegelbrücke

Zeitlicher Ablauf

Beginn

regelmässig, Daten auf Anfrage

Dauer

je Modul 40 - 70 Lektionen
je Modul 10 - 15 Vor- oder Nachmittage. Das Modul Gartenbau wird an 9 ganzen Tagen unterrichtet.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Für weitere Auskünfte oder ein persönliches Gespräch steht Ihnen Frau Silvia Hohl, bzb Rheinhof Salez, Tel. 058 228 24 08, zur Verfügung.