Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schweisspraktiker/in IWP (International Wending Practitioner) mit Diplom International Institute of Welding (IIW)

Abschluss Verband

Listec Schweisstechnik AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rheineck (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Swissdoc

9.554.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung besteht aus drei Modulen sowie einer Prüfung:

IWP l: Praktische Ausbildung:
Kurs für verschiedene Werkstoffe.Manuelles Schweissen in einem Verfahren (siehe Schweisserprüfungen) mit verschiedenen Werkstoffen.
5 Tage in Rheineck, Spreitenbach oder Burgdorf

IWP ll: Praktische Ausbildung:
Kurs für verschiedene Verfahren. Manuelles Schweissen mit den Verfahren G, E, MAG, TIG (ohne Verfahren aus IWP I)
3 Tage in Rheineck, Spreitenbach oder Burgdorf

IWP lll: Theoretische Ausbildung:
Dieser Kurs umfasst die Ausbildungsfächer Schweissverfahren, Schweisseignung der Werkstoffe, Schweissgerechte Konstruktionsgestaltung, Schweisstechnische Fertigung und Qualitätsscherung
10 Tage in Basel

Theoretische Prüfung in Basel:
1/2 Tag

Lernziel

Die Ausbildung führt zur Schweisspraktiker IWP mit IIW-Diplom, welches zeitlich unbeschränkt und weltweit anerkannt ist. Nach dem Abschluss kann der Teilnehmer als Schweissaufsicht nach SIA 263/1 im H4-Betrieb oder nach ISO 3834-4 eingesetzt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Schweisser, die eine gültige Rohrschweisserprüfung H-L045 ss nb in einem der relevanten Schweissverfahren oder eine Prüfung an Platten PE ss nb oder PC und PF ss nb nach EN 287 / ISO 9606 in mindestens einem Verfahren abgelegt haben.
  • Mindestens 20 Jahre alt, 2 Jahre praktische Tätigkeit als Schweisser.

Kosten

CHF 5'740.- inkl. Prüfung

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

IIW-Diplom (International Institute of Welding)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rheineck (SG)

sowie in Spreitenbach (AG) und Burgdorf (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

insgesamt 19 Tage
verteilt auf 4 Kursblöcke und 1 Prüfungstag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch