Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Treuhänder/in

Eidg. Fachausweis BP

BVS Business-School Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Treuhand, Rechnungswesen, Controlling, Immobilien

Swissdoc

7.614.4.0

Aktualisiert 29.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor.

Treuhänder/innen beraten kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) zu Fragen rund um die Buchhaltung, den Rechnungsabschluss, die Steuererklärung respektive -planung, die Buchprüfung, Firmengründungen, Nachfolgeregelungen und Liegenschaftsverwaltungen. Sie übernehmen leitende Funktionen in Unternehmen im Treuhand- und Steuerwesen sowie in den Bereichen Wirtschaftsprüfung oder Bankenrevision. Kleine und mittlere Mandate führen sie selbstständig, grössere und komplexe Aufträge dagegen gemeinsam mit erfahrenen Spezialisten aus.

Aufbau der Ausbildung

Inhalt

  • Recht - Allgemeine Rechtsgrundlagen
  • Personaladministration - Grundlagen der Personaladministration
  • Rechnungswesen Grundlagen - Finanzbuchhaltung
  • Steuern Grundlagen - Grundlagen
  • Rechnungswesen
  • Steuern
  • Revision
  • Unternehmens- und Wirtschaftsberatung
  • Kommunikation & Beratungsgespräche


Wahlfächer

  • Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • a) ein eidg. Fähigkeitszeugnis, einen Maturitätsausweis oder einen gleichwertigen Ausweis, besitzt;
  • b) seit Erwerb eines Ausweises über eine vierjährige Fachpraxis verfügt;
  • c) eine bestandene und gültige Zulassungsprüfung (siehe Promotionsordnung) oder eine gleichwertige Prüfung nachweist;
  • d) keinen Eintrag im Zentralstrafregister hat, der mit dem Prüfungszweck nicht in Einklang gebracht werden kann.

und

  • a) Die Kandidierenden haben sich nach abgeschlossener Lehrzeit oder entsprechender gleichwertiger Ausbildung über eine vierjährige Fachpraxis auszuweisen, welche bis zum
    30. September des Jahres der Hauptprüfung erbracht sein muss.
  • b) Als Fachpraxis gilt die Tätigkeit im Treuhand- und Revisionswesen, im Finanz- und Rechnungswesen, im Steuerwesen und in der Wirtschafts- und Unternehmensberatung sowie andere qualifizierte Tätigkeiten, die mit dem Arbeitsgebiet Treuhand einen Bezug haben. Die Fachpraxis hat sich auf das Gebiet der Schweiz zu beziehen.

Kosten

CHF 15'600.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Treuhänderin/Treuhänder mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April, genaue Daten siehe Webseite

Dauer

6 Semester (ca. 700 Lektionen)
2 Abende pro Woche oder Samstag ganzer Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch