Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Anwaltssekretär/in, Fachlehrgang

Abschluss Verband

Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung

Swissdoc

9.611.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Organisation von Gerichts- und Verwaltungsbehörden / Überblick über die Tätigkeit eines Anwalts / Überblick über das schweizerische Rechtssystem / Bedeutung und Tragweite des Anwaltsgeheimnisses / Strafprozess / Zivilprozess / Verwaltungsverfahren / Das Erstellen von Rechtsschriften: anwaltlich Sicht, Kanzleisicht und Gerichtssicht / Arbeitsabläufe in der Advokatur: Sicht des Anwalts, Sicht des Sekretariats / Spezialgebiete anwaltlicher Tätigkeit: SchKG (Betreibungsverfahren), Ehescheidung, unentgeltliche Rechtspflege / Rechnungsstellung, Mahnwesen, Inkasso / Mehrwertsteuer in der Anwaltspraxis / Psychologie / Kommunikation mit Klienten, Gerichten, Behörden und Gegenparteien / Erfahrungsaustausch

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen:
  • die Grundzüge der Rechtsordnung, der Gerichtsorganisation sowie des Wesens und des Ablaufs von Zivilprozessen, Strafprozessen und von Ver-waltungsverfahren
  • die Bedeutung und Eigenheiten von Rechtsschriften
  • die anwaltsspezifischen Arbeitsabläufe und die entsprechenden Anforde-rungen
  • die wichtigen Grundsätze der anwaltlichen Kommunikation
  • die Spielregeln im Umgang mit Klienten, Gerichten, Behörden und Gegenparteien
  • die Bedeutung und Tragweite des Anwaltsgeheimnisses

Voraussetzungen

Zulassung

Kaufmännische Berufserfahrung

Zielpublikum

Personen mit eidg. Fähigkeitszeugnis als Kauffrau/Kaufmann oder gleichartiger Ausbildung, die ihre Lehre nicht in einem Anwaltsbüro absolviert haben und noch nicht länger als 2 - 3 Jahre als Anwaltssekretärinnen/-sekretäre tätig sind.

Kosten

CHF 1'400.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat des BAV und des bwd

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

9 Abende (32 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links