Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Hundetrainer/in, im Fernstudium

Kurszertifikat / Kursbestätigung

ATN Akademie für Tiernaturheilkunde Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar

Ausbildungsthemen

Tiere

Swissdoc

7.140.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • 20 sehr umfangreiche Lektionen des Fernlehrganges "Hundewissenschaften"
  • zehn Praxisseminare  zu Hundetraining, Ausdrucksverhalten und Kommunikation mit Kunden
  • drei frei wählbare Seminare aus dem gesamten Seminarangebot, siehe www.fith.ch
  • drei Filme
  • Onlinezeitung mit  Fachartikeln und VT-Fallbeschreibungen,
  • von Dozenten betreutes Schülerforum, Audiodateien zum Downloaden
     
und optional:
  • Möglichkeit einer Kombination mit der Ausbildung zum Hundeverhaltensberater und Hundegesundheitstrainer
  • Praktika in Hundeschulen

Lernziel

Das zentrale Lernziel der Ausbildung ist die Vermittlung von verhaltensbiologischen und lernpsychologischen Themen, die zu einer Tätigkeit als Hundetrainer bzw. zur Führung einer Hundeschule befähigen. Darüber hinaus werden praxisbezogene Kenntnisse aus dem alltäglichen Zusammenleben mit Hunden vermittelt, die für alle beruflichen Tätigkeiten mit Hunden von großem Nutzen sind. 
 

Voraussetzungen

Zulassung

Erfahrung mit Tieren als Halter, Züchter oder noch besser als Ausbilder/Trainer sehr wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Kosten

CHF 7992; zahlbar in Raten

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Die Hundetrainerausbildung endet mit einer schriftlichen Prüfung mit Abschluss Hundewissenschaften. Dazu wird ein Zeugnis der Akademie für Tiernaturheilkunde erhalten. Absolventen, die den Fernlehrgang und die Seminare/Praktika besucht haben (sind in Lehrgangskosten inbegriffen), erhalten Zugang zur mündlich-praktischen Abschlussprüfung als Hundetrainer.
Nach bestandener schriftlicher und mündlich-praktischer Abschlussprüfung wird ein Abschlusszeugnis der Akademie für Tiernaturheilkunde als Nachweis der Kenntnisse als Hundetrainer. In der Schweiz tätige Absolventen erlangen damit gleichzeitig die Berechtigung zur Ausstellung des SKN - Sachkundenachweis des Schweizer Bundesamtes für Veterinärwesen (BVET).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit möglich

Dauer

24 Monate theoretischer Teil
12 - 24 Monate praktischer Teil (Mit dem praktischen Teil kann nach vollständiger Bearbeitung der ersten sechs Lektionen des Fernlehrgangs begonnen werden)
Blendes Learning: Fernlernphasen mit Präsenzphasen
ca. 700 Unterrichtsstunden
200 nachweisbare Unterrichtsstunden und Praktika

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links