Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflege für diplomierte Pflegende

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Pflege

Swissdoc

7.722.15.0

Aktualisiert 14.07.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Diplomierte Pflegende haben unter Anrechnung bereits erworbener Bildungsleistungen die Möglichkeit, den Bachelorstudiengang Pflege berufsbegleitend zu absolvieren. Eine Teilzeitbeschäftigung von rund 60% ist möglich.

Beschreibung des Angebots

Inhalte (für dipl. Pflegende)

  • Berufsspezifische Module: Naturwissenschaftliche Grundlagen; Klinisches Assessment; Pflegewissenschaftliche Grundlagen; Transkulturelle Pflege und Genderkompetenz; Methoden der Pflegeforschung; Ethik; Vorbereitung Bachelorarbeit/Schreibkompetenz; Assessment von Familien; Palliative Care; Gesundheitsförderung und Prävention; Pflegemanagement
  • Wahlmodule: Fachenglisch
  • Praxismodul
  • Bachelorarbeit

Berufsspezifische Module 48 ECTS-Punkte; Bachelorarbeit 12 ECTS-Punkte; Praxismodul 30 ECTS-Punkte

Der Studiengang umfasst 90 ECTS (Kreditpunkte), was einem Aufwand von 2700 Arbeitsstunden entspricht. Die vorgegebenen ECTS-Punkte entsprechen einem Minimum. Präsenzunterricht: 2 Tage pro Woche während Semester, zusätzlich mehrere Blockveranstaltungen von 1 bis 2 Wochen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Der Studiengang steht grundsätzlich Pflegefachpersonen mit einem Diplom in Pflege (AKP, PsyKP, KWS, IKP, DN II, HF) offen.

Zusätzliche Voraussetzungen sind:

  • SRK-registriertes Diplom
  • Englisch-Nachweis (First Certificate)*
  • Gute AnwenderInnen-Kenntnisse in den Office-Programmen*
  • Fremdsprachige Personen, die ihre Ausbildung nicht in deutscher Sprache abgeschlossen haben, müssen vor Studienbeginn das Deutschniveau C2 des Goethe-Instituts nachweisen können.*

*Falls diese Voraussetzung zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht erfüllt ist, muss der Nachweis bis Ende November eingereicht werden.

Kosten

Eignungsabklärung: CHF 600.-
Semestergebühr: CHF 720.-

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science ZFH in Pflege

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar (jeweils Woche 8)

Dauer

5 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 58 934 64 24, E-Mail: bachelor.gesundheit@zhaw.ch