?global_aria_skip_link_title?

Suche

Engineering

Master FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE) - Burgdorf (BE) - Bern (BE) - Zürich (ZH) - Lausanne (VD) - Lugano (TI)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader - Elektronik, Mikrotechnik - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie - Informatik: Studien und Lehrgänge - Metall, Maschinen - Umwelt

Studiengebiete

Bauingenieur - Biomedizinische Wissenschaften und Technologie - Elektrotechnik, Informationstechnologie - Informatik - Informationswissenschaft - Maschineningenieurwissenschaft - Mechatronik - Mikrotechnik, Nanotechnologie - Systemtechnik - Umweltingenieurwissenschaften - Wirtschaftsinformatik - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.590.14.0 - 7.420.27.0 - 7.561.33.0 - 7.561.34.0 - 7.555.41.0 - 7.553.26.0 - 7.555.42.0 - 7.555.44.0 - 7.170.12.0 - 7.555.43.0

Aktualisiert 22.07.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Technischen Wissenschaften beschäftigen sich mit den technischen Möglichkeiten, Konkretes zu realisieren und damit unser Leben nachhaltig zu beeinflussen. Mehr zu den Studienrichtungen Bauingenieurwissenschaften, Maschineningenieurwissenschaft, Umweltingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen finden Sie auf der Seite Technische Wissenschaften

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS (Kreditpunkte).

Als Master of Science in Engineering qualifizieren sich die Absolvierenden für eine Karriere in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, der Produktion, Logistik, Beratung in der Wirtschaft oder öffentlichen Institutionen und übernehmen Verantwortung bei der Leitung interdisziplinärer Projekte
Die Bedürfnisse der zukünftigen Arbeitgeber aus Wirtschaft, Industrie und der öffentlichen Hand prägen die Ausbildungsziele des MSE mit. Die Praxisorientierung des Studienganges ist zentral: die Studierenden werden in Forschungsprojekte einbezogen und schreiben ihre Master-Thesis in der Regel in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.

Aufbau der Ausbildung

Vertiefungen und Schwerpunkte

Der Master of Science (MSc) in Engineering umfasst eine breite Palette an fachlichen Kompetenzen. Diese sind schweizweit in derzeit vierzehn Profile gegliedert. Den Master of Science in Engineering können die Studierenden an der BFH-TI in neun Profilen erwerben.

Das Kernstück des Studiums ist die fachliche Vertiefung innerhalb eines Profils. Die Bezeichnung des gewählten Profils ergänzt deshalb den verliehenen Grad des Master of Science BFH in Engineering. Die fachliche Vertiefung absolvieren die Studierenden an einer der Forschungseinrichtungen des Anbieters in enger Zusammenarbeit mit einem Advisor, einer Advisorin.

  • Business Engineering
  • Computer Science
  • Data Science
  • Electrical Engineering
  • Energy and Environment
  • Mechanical Engineering
  • Mechatronics and Automation
  • Medical Engineering
  • Photonics

Voraussetzungen

Zulassung

Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor- bzw. Diplomstudiengangs einer Fachhochschule. Die Studienrichtung muss mit dem Kompetenzbereich der gewählten fachlichen Vertiefung verwandt sein.

Schulische Voraussetzungen
Voraussetzung für die Zulassung sind gute bis sehr gute Studienleistungen.

Berufliche Voraussetzungen
Das Master-Studium steht Absolvierenden eines technischen Bachelor-Abschlusses mit entsprechender Berufserfahrung offen.

Sprachkenntnisse
Englisch und Deutsch oder Französisch und Englisch

Ausländische Bewerbende
Inhaberinnen und Inhaber eines gleichwertigen ausländischen Ausweises mit guten Studienleistungen können ebenfalls zum Studium zugelassen werden.

Ausnahmen
Bewerberinnen und Bewerber eines gleichwertigen Ausweises können ebenfalls zum Studium zugelassen werden.

Interessierte, welche die erforderten guten Studienleistungen nur knapp nicht erfüllen, können nach erfolgter Eignungsabklärung sur Dossier zugelassen werden.

Anmeldung

Anmeldefrist:
31. Januar (Frühlingssemester)
31. Juli (Herbstsemester)

Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Studiengebühr: CHF 750.- pro Semester

Anmeldegebühr/Immatrikulation: CHF 100.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science (MSc) in «Engineering mit Vertiefung in [Bezeichnung Fachgebiet]

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)
  • Burgdorf (BE)
  • Bern (BE)
  • Zürich (ZH)
  • Lausanne (VD)
  • Lugano (TI)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 8 (Frühlingssemester)
Kalenderwoche 38 (Herbstsemester)

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: max. 7 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch

Es werden Module in deutscher, englischer und französischer Sprache angeboten.

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule, Master of Science in Engineering
 
Tel. +41 (0)32 321 63 17
E-Mail: mse@bfh.ch

berufsberatung.ch