Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 24. November ab 17.00 Uhr bis 24.00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Heilpädagogische/r Früherzieher/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfelder

Branchen

Beratung

Swissdoc

-

Aktualisiert 06.05.2014

Filme (1)

Sonderpädagogik PH/FH (Master): Heilpädagogische Früherziehung
Sonderpädagogik PH/FH (Master): Heilpädagogische Früherziehung

Sonderpädagogik PH/FH (Master): Heilpädagogische Früherziehung


Befragung
Deine Meinung zählt: Hilf uns, unsere Berufsfilme zu verbessern, indem Du ein paar Fragen beantwortest. Zur Umfrage.


Der Film zeigt das Berufsfeld Heilpädagogische Früherziehung. Porträts illustrieren Alltag, Aufgaben und Anforderungen in Studium und Beruf.

© 2014 – Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

Die Beschreibung des Berufs Sonderpädagoge/-pädagogin PH/FH/U lesen

Sonderpädagogik PH/FH (Master): Heilpädagogische Früherziehung

Tätigkeiten

Unterrichtet und fördert als spezialisierte Lehrkraft Kinder und Jugendliche mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen, Lern- oder Verhaltensauffälligkeiten. Ist an Volks- oder heilpädagogischen Schulen tätig und arbeitet eng mit Regelklassenlehrpersonen, Therapeuten/Therapeutinnen, IV-Beratungsstellen und Eltern zusammen.

berufsberatung.ch