Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachspezialist/in Boden und Umwelt

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Natur

Branchen

Umwelt und Ökologie

Swissdoc

-

Aktualisiert 11.11.2014

Tätigkeiten

Arbeitet in einem Ingenieur- oder Planungsbüro. Bearbeitet selbstständig Umwelt- und Bodenprojekte von der ersten Abklärung bis zur Realisierung. Berät Kunden und leitet Bauprojekte. Kennt sich aus in den Umweltbereichen Boden, Biodiversität, Gewässer, Luft und Lärm.

Ist je nach fachlicher Qualifikation für unterschiedliche Projekte zuständig:
Erstellt Gefahrenkarten für Hochwasser und Massenbewegungen,
setzt mittels raumplanerischen und technischen Massnahmen die Gefahrenkarten um.  
Ist involviert in Renaturierungen.
Optimiert forstliche Projekte, klärt forstrechtliche Aspekte ab, schätzt den Verkehrtswert von Wäldern, macht Feldaufnahmen und Kartierungsarbeiten.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Master Universitäre Hochschule

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Umweltnaturwissenschaften, Forstingenieurwesen, Umweltingenieurwesen 
  • oder ähnliche Richtung.
    Berufserfahrung in den genannten Umweltbereichen
    Event. Weiterbildung zum/zur "Bodenkundliche/r Baubegleiter/in BGS"
    Event. Kenntnisse der Geografischen Informationssysteme GIS

Bemerkungen

Auf den Websites der Berufsverbände finden sich Stellenangebote bzw. Links zu spezifischen Stellenplattformen

Weitere Informationen

Adressen

Bodenkundliche Gesellschaft der Schweiz BGS
Beatrice Kulli und Christine Rupflin
c/o Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
IUNR, Fachstelle Bodenökologie
Postfach
8820 Wädenswil
Tel.: 058 934 53 55
URL: http://www.soil.ch
E-Mail:

sanu future learning ag
General-Dufour-Strasse 18
2500 Biel/Bienne 3
Tel.: 032 322 14 33
URL: http://www.sanu.ch
E-Mail:

Swiss Engineering STV
Weinbergstrasse 41
8006 Zürich
Tel.: 044 268 37 11
Fax: 044 268 37 00
URL: http://www.swissengineering.ch
E-Mail:

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA
Selnaustrasse 16
Postfach
8001 Zürich
Tel.: 044 283 15 15
Fax: 044 283 15 16
URL: http://www.sia.ch