Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Führungsfachfrau/-mann in Gesundheitsorganisationen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

-

Aktualisiert 14.03.2014

Tätigkeiten

Leadership und Management: Übt als Mitglied des Kaders in einer Institution im Gesundheitswesen (Spital, Klinik, Heim, Spitex) alle mit der Teamleitung verbundenen komplexen Aufgaben und Funktionen sowohl im mitarbeiterbezogenen Bereich als auch im betriebswirtschaftlicher Hinsicht verantwortungsvoll und erfolgreich aus. Bei Leadership geht es mehr um die direkte Mitarbeiterführung. Erstellt Arbeits- und Freipläne. Im Management kommt es nebst der Führung von Mitarbeitenden die Betriebs- und Unternehmensführung dazu. Der Aufbabenbereich liegt im Personalwesen, in Betriebswirtschaft, im finanziellen und betrieblichen Rechnungswesen, im Projektmanagement. Kennt die Führungsarbeit bedeutenden Rechtsvorschriften.
Interprofessioneller Führungslehrgang für Spitäler, Kliniken und weitere Gesundheitsorganisationen. Führt im Operationsbereich, im med. therapeutischen und med. technischen Bereich eine Gruppe, ein Team oder einen Bereich. Beispielsweise in der Physiotherapie, im medizinischen Labor, in der Radiologie. Die Führungspersonen sind in der Lage situationsgerecht zu kommunizieren, Konflikte positiv zu bewältigen. Wenden den Führungsstil, -methoden und -instrumente effizient und der Situation angepasst an. Erkennen die Zusammenhänge struktureller und wirtschaftlicher Aspekte und deren Auswirkungen auf die Spitäler.

Ausbildung

Modulare Ausbildung. Vorbereitung auf die eidge. Berufsprüfung
Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf.
In der Funktion als Team-, Bereichs- oder Institutionsleiter/in oder Stützpunktleiter/in in der Spitex.