Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Doula (Geburtsbegleiterin)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

7.723.5.0

Aktualisiert 03.01.2016

Tätigkeiten

Die Doula spannt mit ihrer Arbeit einen grossen Bogen von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zur ersten Zeit nach der Geburt. Sie gibt der Frau und ihrem Partner in dieser spannenden und oftmals auch verunsichernden Zeit zusätzliche emotionale Sicherheit und stärkt somit das Selbstvertrauen der Frau/des Paares. Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Form der Geburtsbegleitung spürbare Auswirkungen auf das Geburtsgeschehen hat. Das Geburtserlebnis von Mutter, Vater und Kind wird dadurch in positivem Sinne beeinflusst und geprägt. Eine Doula ersetzt weder Hebamme noch Arzt. Sie übernimmt keine medizinische Funktion und kann sich daher ganz auf die Frau/das Paar konzentrieren. Die Doula ist eine Frau, die eigene Kinder geboren hat und durch ihre Ausbildung über fundiertes Wissen rund um die Geburt verfügt. Sie kennt und versteht die emotionalen Bedürfnisse werdender Eltern.

Ausbildung

Voraussetzung

  • Gebärerfahrung von mindestens einer Geburt
  • körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Durchhaltevermögen
  • Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich aber nicht Bedingung

Dauer

16-tägiger Kurs.

Kontinuierliche selbständige Vertiefung ist erforderlich


Inhalt

Physiologie von Schwangerschaft und Geburt, Wochenbett und Stillen, Formen der Unterstützung während der vaginalen und der Kaiserschnitt-Geburt, die Doula im Geburtshaus und bei der Hausgeburt, Umgang mit Verlust und Trauer, Aufgaben der Doula in der Wochenbettzeit, Kulturen und Rituale, Aufbau der Doula Tätigkeit und Marketing, Gesprächsführung etc.
 

Weitere Informationen