Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Tennislehrer/in (BP)

Tennislehrer und Tennislehrerinnen unterrichten Einzelpersonen und Gruppen aller Altersklassen im Tennissport. Sie berücksichtigen dabei die unterschiedlichen Leistungsniveaus und -ansprüche und trainieren mit ihren Schülerinnen und Schülern an einem ausgereifteren Tennisspiel.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Schönheit, Sport

Branchen

Sport, Wellness und Schönheit - Sport - Erwachsenenbildung / Kurswesen

Swissdoc

0.721.43.0

Aktualisiert 10.05.2016

Tätigkeiten

Tennislehrer erteilen Tennisbegeisterten in allen Alters- und Leistungsklassen Einzel- und Gruppenunterricht im Freizeit- sowie im Breitensport. Sie richten die Lektionen und Kursinhalte individuell nach den Zielen ihrer Schüler. Durch Erklären und Vorzeigen bringen sie ihnen die Bewegungsabläufe und Spieltechniken bei.

Tennislehrerinnen verfügen über pädagogisch-didaktische Kenntnisse und Einfühlungsvermögen. Sie schulen die technischen, taktischen, physischen und psychischen Kompetenzen ihrer Schülerinnen. Während des Unterrichts beobachten sie ihre Schülerinnen, sie erkennen Fehler und korrigieren Bewegungsabläufe. Sie bringen ihnen u. a. die Grundschläge wie Vorhand, Rückhand und Aufschlag und die strategischen Schläge wie Volley, Smash und Stoppball bei.

Tennislehrer fördern mithilfe konstruktiver Kritik die Spielkompetenz der Kunden. Sie motivieren und animieren die Tennisbegeisterten, ihre Leistungen zu steigern und bei Turnieren mit Misserfolg wie auch mit Fehlentscheiden umzugehen. Sie beraten die Tennis­spielenden zur optimalen Ausrüstung sowie in richtiger Ernährung und zusätzlichem Training ausserhalb des Tennisplatzes.

Im Unterricht setzen Tennislehrerinnen Hilfsmittel wie unterschiedlich harte Bälle, Ballwurfmaschine, Trainingswand, Video, Ringe, Kegel, tiefere Tennisnetze und verkleinerte Tennisfelder ein. Sie befassen sich auch mit den medizinischen Aspekten des Tennis­sports und der Verletzungsprävention. Darüber hinaus verfügen sie über kaufmännisches Verständnis und Geschick für Organisa­tion und Administration.

Tennislehrer üben ihren Beruf als Selbstständigerwerbende mit unternehmerischem Risiko oder im Angestelltenverhältnis aus. Beschäftigt werden sie haupt- oder nebenamtlich zum Beispiel von Tennisclubs und Tenniszentren, Sportschulen oder Sporthotels.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 24.11.2014

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich bei Swiss Tennis.

Bildungsangebote

Swiss Tennis bietet Vorbereitungskurse im Modulsystem an.

Dauer

Ca. 1 Jahr, berufsbegleitend; 10 Tage (in 3 Blöcken) plus Praktikum (3-6 Tage, je nach Praxiserfahrung)

Module

  • Modul 1: Selbst-, Sozial-, Methoden- und Unterrichtskompetenz
  • Modul 2: Fachkompetenz/Berufsprüfung
  • Wahlmodul (mind. 2): Video, ­Talent, Verletzungsprophylaxe, Mentale Stärke, Ernährung, Einzelunterricht
  • Praktikum

Abschluss

"Tennislehrer/in mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • berufliche Grundbildung, gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Abschluss

und

  • mind. 2 Jahre berufliche Praxis als Tennislehrer/in, im Umfang von mind. 250 Lektionen innerhalb der letzten 3 Jahre

und

  • J+S-Leiter Jugendsport mit Weiterbildung 2
  • J+S-Leiter Kindersport
  • Leiter Kids Tennis
  • Leiter Erwachsenensport
  • aktuelle Tätigkeit im Breitensport in einem Club, Center oder Tennisschule
  • Sanitätsausweis (z. B. Nothelferausweis nicht älter als 5 Jahre)

und

  • erfolgreicher Abschluss der von Swiss Tennis angebotenen Tennislehrer/in-Ausbildung
  • Empfehlung von Swiss Tennis

Swiss Tennis entscheidet aufgrund der Anmeldeunterlagen und der Reihenfolge des Eingangs über die Zulassung.

Anforderungen
  • physische Robustheit
  • rasches Reaktionsvermögen
  • Einfühlungsvermögen
  • ausgeprägte Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit
  • pädagogisch-didaktisches Geschick

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Jugend + Sport sowie von Swiss Tennis

Spezialisierungen

  • Trainer/in A Tennis
  • Trainer/in A Kondition
  • J+S-Experte/-Expertin Tennis

Höhere Fachprüfung (HFP)

Trainer/in Spitzensport

Hochschule

Studiengänge in verwandten Fachrichtungen, z. B. Bachelor of Science (EHSM) in Sports

Berufsverhältnisse

Tennislehrerinnen sind als Selbstständigerwerbende oder im Angestelltenverhältnis tätig. Der Beruf wird als Hauptberuf, Zweitberuf oder als Teilzeiterwerbstätigkeit ausgeübt. Mögliche Arbeitsorte sind Tennisclubs, Tenniszentren, Sporthotels oder Sportschulen. Mit der entsprechenden Weiterbildung können Tennislehrer auch Leistungs- und Spitzen-Tennisspieler trainieren sowie Leitungsfunktionen in Tennisschulen oder Tenniszentren übernehmen. Es steht ihnen zudem offen, ihr fachliches Wissen und ihre Erfahrung im Tennissport als Experte in Ausbildungskursen sowie Sportorganisationen oder im Sportjournalismus einzusetzen.

Weitere Informationen

Adressen

Geschäftsstelle sportartenlehrer.ch
Kilchbühlstrasse 2
6391 Engelberg
Tel.: 041 639 53 45
Fax: 041 639 53 44
URL: http://www.sportartenlehrer.ch
E-Mail:

Swiss Tennis
Ausbildung
Solothurnstrasse 112
Postfach
2501 Biel/Bienne
Tel.: 032 344 07 47
Fax: 032 344 07 00
URL: http://www.swisstennis.ch
E-Mail:
E-Mail:

Bundesamt für Sport BASPO
Jugend+Sport
Hauptstr. 247
2532 Magglingen/Macolin
Tel.: 032 327 61 11
Fax: 032 327 64 04
URL: http://www.jugendundsport.ch
E-Mail: