Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fahrdienstleiter/in (Privatbahnen)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Schiene

Swissdoc

0.632.11.0

Aktualisiert 11.05.2016

Tätigkeiten

Arbeitet in einer Betriebsleitzentrale. Leitet und überwacht operativ den Verkehr. Ist zuständig für die sichere und planmässige Abwicklung des Verkehrs auf dem Streckennetz. Disponiert bei Störungen, so dass der Fahrplan mit möglichst wenig Verspätungen eingehalten werden kann und informiert die Kunden/innen.

Ausbildung

Abgeschlossene berufliche Grundbildung, Erfahrung im Fahrdienst sowie betriebsinterne Ausbildung im Bereich Fahrdienstleitung oder Ausbildung bei einen anderem Verkehrsunternehmen.

 

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Vernetztes Denkvermögen, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit

Bemerkungen

Im Gegensatz zu den Schweiz. Bundesbahnen SBB wird bei einigen Privatbahnen anstelle von "Zugverkehrsleiter/in" die Bezeichnung "Fahrdienstleiter/in" verwendet.  

 

Die Ausbildung zum/zur Fahrdienstleiter/in erfolgt jeweils im Zusammenhang mit der Besetzung einer freien Stelle in diesem Bereich.