Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Versicherungsassistent/in VBV

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Branchen

Versicherungen - Versicherungen: Privatversicherungen

Swissdoc

-

Aktualisiert 20.11.2010

Tätigkeiten

Beherrscht das grundlegende Fachwissen in der Branche Privatversicherung. Arbeitet sowohl in Stabsbereichen zur Unterstützung der Unternehmens- und Geschäftsleitung als auch in Fachteams in verschiedenen Versicherungsbereichen. Berät externe und interne Kunden, ist in der Sachbearbeitung der Bereiche Personen- und Sozialversicherungen, Sach- und Vermögensversicherung oder Haftpflicht- und Motorfahrzeugversicherung tätig.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Abschluss Verband/Vereinigung/BranchenlabelAbschluss als Versicherungsassistent/in VBV.

Der 18 Monate dauernde praxisbegleitende Lehrgang richtet sich an Inhaber/innen einer Matura (gymnasiale Maturität, Berufsmaturität, Fachmaturität). Die Ausbildung setzt sich aus rund 30 Tagen Theorie und 300 Praxistagen zusammen.

Voraussetzung ist ein Ausbildungsvertrag mit einer Versicherung. Eine Adressliste ist auf der Website des VBV abrufbar. Ueber die Aufnahme in die Ausbildung entscheidet der VBV.

Weitere Informationen:
youngprofessional@vbv-afa.ch
Tel. 031 328 26 26

Weiterbildung

Versicherungswirtschafter/in HF
Versicherungsfachmann/-frau (BP)
Betriebsökonom/in FH (BSc)

Versicherungsassistent/inn/en VBV haben prüfungsfrei Zugang zu den Ausbildungsgängen Versicherungswirtschafter/in HF oder Verischerungsfachmann/-frau (BP). Das Bachelorstudium Risk & Insurance an der ZHAW in Winterthur kann erleichtert absolviert werden.
 

Weitere Informationen

Adressen

Berufsbildungsverband der Schweizerischen Versicherungswirtschaft
Bubenbergplatz 10
3001 Bern
Tel.: 031/328 26 26
URL: http://www.vbv.ch
E-Mail: