Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Visiteur/in (Privatbahnen)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Schiene

Swissdoc

0.632.9.0

Aktualisiert 18.07.2016

Tätigkeiten

Trägt die Verantwortung für die technische Sicherheit und Funktionstüchtigkeit von Personen- und Güterzügen und ist zuständig für die Wartung des Rollmaterials.


Führt an Eisenbahnwagen laufende Wartungsarbeiten durch, diagnostiziert Störungen und führt Reparaturen an allen mechanischen und elektrischen Systemen durch. Bremsproben an abfahrbereiten Zügen, Lastenkontrollen und Lademassüberprüfungen bei Gütertransporten gehören ebenfalls zum Aufgabenereich. 

Ausbildung

Abschluss einer beruflichen Grundbildung (vorzugsweise in der Eletkrobranche) sowie berufsbegleitende interne Ausbildung oder qualifizierte Ausbildung bei einem anderen Bahnunternehmen.
 

Voraussetzungen

Anforderungen

Zuverlässigkeit, verantwortungsbewusstes und selbständiges Arbeiten

Weiterbildung

Laufende Anpassung der Kenntnisse bezüglich Erneuerungen des Rollmaterials, Vorschriftenwesen, Kundendienst usw.


Visiteure und Visiteurinnen können nach ihrer Ausbildung eine Vorgesetztenfunktion übernehmen oder sich als Fachspezialist/in weiterentwickeln.

Bemerkungen

Visiteure und Visiteurinnen arbeiten vorwiegend im Freien und bei jeder Witterung. Die Arbeitszeit ist unregelmässig und wird im Schichtbetrieb geleistet (auch in der Nacht und an Wochenenden). Die Ausbildung zum/zur Visiteur/in erfolgt im Zusammenhang mit der Besetzung einer freien Stelle in diesem Bereich.

Weitere Informationen

Adressen

Rhätische Bahn
7002 Chur
URL: http://www.rhb.ch