Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufsbildungsspezialist/in EHB (Master of Science in Berufsbildung)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Schule und Ausbildung - Erwachsenenbildung / Kurswesen - Personalwesen und betriebliche Ausbildung

Swissdoc

-

Aktualisiert 18.09.2018

Tätigkeiten

Übernimmt als Spezialist/in in der Berufsbildung Führungs- oder Leitungsfunktionen. Gestaltet die Berufsbildung im nationalen wie auch internationalen Kontext aktiv mit und enwickelt sie weiter. Ist im Projektmanagement, im Qualitäts- oder Wissensmanagement tätig sowie in der Evaluation oder im Human Resource Bereich.

Berufsbildungsspezialisten oder -spezialistinnen haben ein umfassendes Wissen über das schweizerische Berufsbildungssystem und seinen internationalen Kontext. Sie betrachten aktuelle berufsbildungsrelevante Fragestellungen aus ökonomischer, soziologischer, psychologischer sowie erziehungswissenschaftlicher Perspektive.

Berufsbildungsspezialisten oder -spezialistinnen analysieren Bedürfnisse der Bildungspartner, beraten diese und konzipierten entsprechende Dienstleistungsangebote. Sie planen, realisieren und evaluieren Bildungsangebote, die zu einer beruflichen Qualifikation führen. Weitere Aufgaben sind das Prüfen von Kompetenzen und Qualifikationen, die Beratung bei der Einrichtung oder Anpassung eines Qualitätssicherungssystems und/oder beim Durchführen von Audits.

Berufsbildungsspezialisten oder -spezialistinnen sind beispielsweise in öffentlichen Verwaltungen, bei Organisationen der Arbeitswelt, Verbänden, Berufsfachschulen, Hochschulen, Nichtregierungsorganisationen, im Consulting-Bereiche oder in der Forschung tätig.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Bachelor Fachhochschule FH
  • Bachelor Pädagogische Hochschule PH
  • Bachelor Universitäre Hochschule

Teilzeitstudium, 6 Semester

modularer Aufbau

Unterrichtssprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

 

Voraussetzungen für die Zulassung:

  • Bachelor-Abschluss oder ein als äquivalent mit dem Bachelor-Abschluss anerkannter Hochschulabschluss
  • ausgezeichnetes Niveau in einer der Hauptunterrichtssprachen  aufweisen (Deutsch und Französisch)
  • In den übrigen Unterrichtssprachen (Deutsch oder Französisch und Englisch) sind gemäss dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen GER  folgende sprachliche Kompetenzen verlangt: Lesen/Hören Niveau C1, Sprechen Niveau B2, Schreiben Niveau B1

Abschluss: Master of Science in Berufsbildung

Weitere Informationen

Adressen

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB
Kirchlindachstrasse 79
Postfach
3052 Zollikofen
Tel.: 058 458 27 00
URL: http://www.ehb.swiss/
E-Mail:

berufsberatung.ch