Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsassistent/in EBA Elektrofach

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Elektroinstallation

Swissdoc

-

Aktualisiert 16.02.2010

Tätigkeiten

Berät und bedient die Kundschaft und verkauft Elektrogeräte und elektrotechnische Gebrauchsgegenstände für den Wohnbereich. Beantwortet Fragen, bedient die Kasse und packt die Waren ein. Kümmert sich im Lager um angelieferte Waren, räumt sie in Regale ein und schreibt die Preise an.


Detailhandelsassistenten/-assistentinnen Elektrofach sind in Verkaufsgeschäften von Elektroinstallationsfirmen und Elektrizitätsunternehmen sowie in Elektrofachabteilungen von Grossverteilern tätig. Das Sortiment beinhaltet grössere Haushaltgeräte wie z.B. Kühl- und Tiefkühlschränke, Wasch- und Geschirrspülmaschinen, Elektroherde sowie Kleingeräte wie Kaffeemaschinen, Heizgeräte, für die Raumpflege oder mechanische Küchenhelfer usw.

 

Detailhandelsassistenten/-assistentinnen Elektrofach kennen sich aber auch mit Leuchtmitteln, Lampen und deren Zubehör sowie mit Telekommunikationsgeräten (Telefon, Fax, etc.) aus.
Sie geben der Kundschaft fachlich kompetent und freundlich Auskunft zu Eigenschaften, Vor- und Nachteilen von Geräten, über Marken- und Preisunterschiede, technische Details oder solche zur Energieersparnis und informieren zudem über Anwendung, Bedienung und Ausstattung sowie Hinweise zu Sicherheitsbestimmungen der Produkte.

 

Weitere Aufgaben sind das Beschriften der Artikel mit den korrekten Preisen, das Ausstellen von Garantiescheinen für die Waren und das Einkassieren der Beträge an der Kasse. Sie behandeln auch Kundenreklamationen und bieten eine befriedigende Lösung an.


Detailhandelsassistenten/-assistentinnen arbeiten nicht nur im Laden, sondern auch im Lager. Dort nehmen sie die Waren entgegen, die angeliefert werden. Sie packen die Ware aus, räumen sie in Regale ein und schreiben die Preise an. Weitere Aufgaben sind auch Reinigungsarbeiten im Laden und im Lager.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Grundbildung mit eidg. Attest EBA

Grundlage: Eidg. Verordnung vom 8.12.2004


Dauer: 2 Jahre


Bildung in beruflicher Praxis in einem Verkaufsgeschäft.
Schulische Bildung: 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule


Fächer:
Detailhandelspraxis, Allgemeine Branchenkunde, lokale Landessprache, eventuell eine Fremdsprache, Wirtschaft, Gesellschaft


Überbetriebliche Kurse:
Spezielle Branchenkunde, Betriebskenntnisse, Sortimentskenntnisse, Beratung, Bewirtschaftung.


Abschluss: Eidg. Berufsattest als "Detailhandelsassistent/in EBA"

Voraussetzungen

Anforderungen

Vorbildung: Abgeschlossene Volksschule


Anforderungen:

  • Kontaktfreude
  • kundenorientiertes Verhalten und gute Umgangsformen
  • Zahlenflair
  • Interesse an Elektronik und Technik
  • Technisches Verständnis
  • gute Umgangsformen
  • Fähigkeit, Zusammenhänge zu verstehen und der Kundschaft zu vermitteln
  • gutes Gedächtnis und Ordnungssinn

Weiterbildung

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

Kurse: Branchen- und Berufsverbände bieten Kurse an


Detailhandelsfachmann/-frau, 2 Jahre
Mit dem eidg. Berufsattest und mit Fremdsprachenkenntnissen können Detailhandelsassistenten und Detailhandelsassistentinnen eine verkürzte Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau machen.

 

Danach sind die selben Weiterbildungen möglich wie für Detailhandelsfachmann/-frau.

Weitere Informationen

Adressen

Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen (VSEI)
Limmatstrasse 63
8005 Zürich
Tel.: 044 444 17 17
Fax: 044 444 17 18
URL: http://www.vsei.ch
E-Mail:

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach 316
3000 Bern 7
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: