Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Polizeigrenadier

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Polizei

Swissdoc

0.622.16.0

Aktualisiert 24.08.2016

Tätigkeiten

Kommt in Situationen mit erhöhtem Gefahrenpotenzial zum Einsatz: Befreiung von Geiseln, Festnahme von Amokläufern, Bombenwarnung, Festnahme von Schwer- und Gewaltverbrechern, Bewachung und Schutz besonders gefährdeter Personen (z.B. VIP) und Objekten sowie gefährlicher oder fluchtverdächtiger Personen, Transporte von Gefangenen usw.

Ausbildung

Bestehen eines Auswahlverfahrens
Polizeiinterne Ausbildung (Umgang mit ungewöhnlichen und risikoreichen Situationen wie Fahren in gefährlichen Situationen und Häuserstürmung, besonders intensives Schiesstraining, Fitness, Abseiltechnik usw.)

Voraussetzungen

Anforderungen

Einige Jahre Erfahrung als Polizist/in

Funktion wird nur im Nebenamt ausgeführt.
Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement
Schnelle Reaktionsfähigkeit, sehr gute körperliche und psychische Belastbarkeit
Bereitschaft, gefährliche und extreme Situationen zu erleben und Willensstärke, um sie zu meistern
Lernen, dass blindes Vertrauen in die anderen Gruppenmitgliedern möglich und unabdingbar für erfolgreiche Einsätze ist.

Weiterbildung

Diese Funktion wird im Nebenamt und in der Regel nur einige Jahren ausgeübt

Bemerkungen

Die Polizeigrenadiere bilden eine Elitetruppe innerhalb eines Polizeikorps und diese trägt häufig einen Spezialnamen (z.B. Diamant, Skorpion, Enzian, Luchs, Argus). Die Präzisionsschützen gehören dazu. Gewisse Funktionen der Polizeigrenadiere können nur von männlichen Polizisten ausgeübt werden (die Schutzausrüstung kann recht schwer sein); der Personenschutz kann dagegen auch von Frauen ausgeübt werden. Auch die Aufgaben der Polizeigrenadiere sind nicht in allen Kantonen gleich definiert. Es handelt sich um eine nebenamtliche Funktion, die zusätzlich zu einer anderen hauptamtlichen Funktion (Verkehrspolizei, Kriminalpolizei usw.) ausgeübt wird.

Weitere Informationen

Adressen

Verband Schweizerischer Polizeibeamter VSPB
Villenstrasse 2
6005 Luzern
Tel.: 041 367 21 21
URL: http://www.vspb.org
E-Mail:

Konferenz der Kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz (KKPKS)
Vladimir Novotny, Generalsekretär
Speichergasse 6
3000 Bern
Tel.: 031 318 15 09
E-Mail:

Links

http://www.polizei.ch