Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Naturheilpraktiker/in MV HF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Branchen

Medizinische Therapie und Naturheilkunde

Swissdoc

-

Aktualisiert 13.05.2015

Tätigkeiten

Beherrscht die unterschiedlichsten manuellen Techniken aus der klassischen Massage, der Fussreflexzonen-Behandlung und der craniosacralen Ostheopathie. Plant und führt Behandlungen patienten- und zielgerichtet auf der Grundlage fundierter Kenntnisse der Anatomie und Physiologie, der Naturheilkunde und fernöstlicher Behandlungskonzepte durch.
Behandelt mit sogenannten „sanften Techniken“ gezielt akute und chronische Leiden des Bewegungsapparates, aber auch der inneren Organe.

Ausbildung

Ca. 4jährige berufsbegleitende Ausbildung an der Höheren Fachschule für Naturheilkunde und Homöopathie. Vorwissen aus anderen Ausbildungen kann dank der modularen Struktur angerechnet werden.
Die Ausbildung schliesst mit einem kantonalen Diplom HF (Höhere Fachschule) ab und bereitet auf die Höhere Fachprüfung vor die zuerzeit beim SFBI in Vernehmlassung ist.

Weiterbildung

Zusatzausbildung für die anderen Fachrichtungen (Naturheilkunde, Akupunktur, Homöopathie) möglich.

Bemerkungen

Der Ausbildungsgang "Naturheilpraktiker/in Manuelle Verfahren" der Höheren Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie (hfnh) im Kanton Zug schliesst mit einem kantonalen "Diplom HF" ab. Aber auch damit darf der Beruf nicht frei ausgeübt werden, in vielen Kantonen ist eine Praxisbewilligung nötig, für die je nach Kanton unterschiedliche Auflagen gemacht werden.

Weitere Informationen

Adressen

Höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie hfnh
Steinhauserstrasse 51
6300 Zug
Tel.: 041 743 08 91
URL: http://www.hfnh.ch
E-Mail: