Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Uhr./Schmuck./Edel.

Detailhandelsfachleute Uhren-Schmuck-Edelsteine verkaufen Uhren und Schmuckstücke und bedienen die Kundschaft. Ausserdem sind sie zuständig für Einkauf, Lager- und Warenbewirtschaftung sowie kleinere Handarbeiten.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Kunst & Kunsthandwerk - Uhren und Mikrotechnik

Swissdoc

0.613.45.17 - 0.613.46.17

Aktualisiert 27.05.2014

Tätigkeiten

Detailhandelsfachleute Uhren-Schmuck-Edelsteine im Schwerpunkt Beratung bedienen und beraten in Uhren- und Bijouterien die Kundschaft. Sie verkaufen eine breite Palette von Damen- und Herrenuhren sowie Schmuck, Juwelen, Edelsteine, Perlen und Gold- respektive Silberwaren. Sie setzen ihr fundiertes Sachwissen ein, um der Kundschaft die Wahl durch eine sorgfältige und freundliche Beratung zu erleichtern. Dazu erklären sie ihnen Material-, Qualitäts-, Marken- und Preisunterschiede. Bei Edelsteinen oder Diamanten geben sie Auskunft zu Gewicht, Farbe, Reinheit und Schliff oder weisen zum Beispiel auf die Unterschiede zwischen echten sowie Zucht- und Imitationsperlen hin. Sie kassieren den Geldbetrag, füllen den Garantieschein aus und packen den Artikel ein. Sie geben der Kundschaft Tipps zur Werterhaltung und Pflege des Schmuckstückes. Kundenreklamationen behandeln sie fachgerecht und bieten eine befriedigende Lösung an. Detailhandelsfachleute Uhren-Schmuck-Edelsteine nehmen zudem Reparatur- und Schätzungsaufträge entgegen und erledigen die damit verbundenen schriftlichen Arbeiten. Manchmal müssen sie auch knifflige Handarbeiten wie das Wechseln von Uhrenbändern und Batterien bei Quarzuhren vornehmen, die Wasserdichtigkeit bei Uhren prüfen sowie Perl- und Steincolliers neu aufziehen.

Detailhandelsfachleute Uhren-Schmuck-Edelsteine im Schwerpunkt Bewirtschaftung nehmen Bestellungen vor, schreiben Rechnungen und erledigen die Korrespondenz. Sie sind für Teilgebiete des Lagers verantwortlich. Beim Wareneingang kontrollieren sie die Lieferliste und erfassen alle Artikel mit den wichtigen Informationen im Computer. Diese enthalten Angaben über das Edelmetall, Edelsteine, Herkunft, Eigenschaften des Schmuckstückes respektive technische Funktionen bei Uhren. Sie pflegen alle sich am Lager befindlichen Artikel und reinigen Vitrinen, Auslagen sowie Schubladen.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 8.12.2004, mit Änderung vom 4.7.2011

Dauer

3 Jahre

Schwerpunkt

  • Beratung oder
  • Bewirtschaftung (nur wenige Lehrverhältnisse)

Bildung in beruflicher Praxis

in Uhren- und Bijouteriefachgeschäften und Fachabteilungen von Grossverteilern und Warenhäusern

Bildungsschwerpunkte im Be­trieb: Betriebskenntnisse, Sortimentskenntnisse, Beratung, Bewirtschaftung

Schulische Bildung

1 bis 1½ Tage pro Woche an der Berufsfachschule

Berufsbezogene Fächer

Detailhandelskenntnisse, allgemeine Branchenkunde, lokale Landessprache, Fremdsprache, Wirtschaft, Gesellschaft

Überbetriebliche Kurse

Zu verschiedenen Themen

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis "Detailhandelsfachmann/-frau EFZ"

Voraussetzungen

Vorbildung
  • abgeschlossene Volksschule
Anforderungen
  • Interesse an Schmuckstücken und Uhren
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Sinn für Ästhetik und Schönheit
  • Sinn für Gestaltung und Präsentation
  • gutes mündliches und schriftliches Deutsch
  • gute Auffassungsgabe
  • gute Umgangsformen
  • gepflegte Erscheinung
  • gute Gesundheit (keine Rücken- oder Fussbeschwerden)
  • Fremdsprachenkenntnisse (in grösseren Schweizer Städten sowie in Sommer- und Winterferienorten von Vorteil)

Weiterbildung

Kurse

Angebote von diversen Anbietern

Berufsprüfung (BP)

mit eidg. Fachausweis: Detailhandelsspezialist/in, Einkaufsfachmann/-frau, Führungsfachmann/-frau, Marketingfachmann/-frau, Verkaufsfachmann/-frau (Fachrichtung Innen- oder Aussendienst), Kundenberater/in im Uhrenverkauf usw.

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Detailhandelsmanager/in, Dipl. Einkaufsleiter/in, Dipl. Führungsexperte/-expertin, Dipl. Marketingleiter/in, Dipl. Verkaufsleiter/in usw.

Höhere Fachschule

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF, Dipl. Marketingmanager/in HF usw.

Fachhochschule

Bachelor (FH) in Betriebsökonomie, Bachelor of Arts (FH) in Produkt- und Industriedesign usw.

Berufsverhältnisse

Detailhandelsfachleute Uhren-Schmuck-Edelsteine arbeiten in Uhren- und Bijouteriefachgeschäften oder in entsprechenden Fachabteilungen von Grossverteilern und Warenhäusern. Die Atmosphäre ist ruhig und gepflegt. Meist wird in einem kleinen Team gearbeitet. Arbeitsstellen gibt es in grösseren Ortschaften und Städten. In Ferienorten besteht die Möglichkeit für Saisonstellen. Die Arbeitszeit richtet sich nach den Ladenöffnungszeiten. Nach Abschluss der beruflichen Grundbildung ist ein Branchenwechsel möglich. Detailhandelsfachleute haben vielfältige Laufbahn- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Detailhandel und kaufmännischen Bereich.

Weitere Informationen

Adressen

Verband Schweizer Goldschmiede und Uhrenfachgeschäfte VSGU
Schmiedenplatz 5
Postfach 258
3000 Bern 7
Tel.: 031 329 20 72
Fax: 031 329 20 75
URL: http://www.detail.ch
E-Mail:
E-Mail:

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach
3001 Bern
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: