Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pikettingenieur/in (Kernkraftwerk)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Elektrotechnik

Branchen

Energieversorgung

Swissdoc

-

Aktualisiert 22.09.2016

Tätigkeiten

Rund um die Uhr ist immer ein/e Pikettingenieur/in im Kernkraftwerk anwesend. Diese/r kann vom Schichtleiter, von der Schichtleiterin jederzeit beigezogen werden, wenn das Anlageverhalten vom Normalzustand abweicht. Übernimmt bei ernsthaften Störungen verantwortlich die Leitung, bis diese gegebenenfalls an die Leitung des Notfallstabes abgegeben werden kann.

Ausbildung

Abschluss einer Fachhochschule oder universitären Hochschule als Elektro- oder Maschineningenieur; Ausbildung und Erfahrung als Reaktoroperateur und Schichtleiter mit entsprechenden Lizenzprüfungen. Bestandene Lizenzprüfung als Pikettingenieur, welche von der Eidg. Sicherheitsbehörde (HSK) abgenommen wird.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • hohe Belastbarkeit und Führungsqualitäten auch unter erschwerten Bedingungen

  • ausgeprägtes vernetztes Denken