Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsassistent/in EBA Landi

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf - Natur

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Landwirtschaft

Swissdoc

0.613.44.27

Aktualisiert 20.11.2015

Tätigkeiten

Verkauft Agronomie- und andere Produkte, meist in landwirtschaftlichen Genossenschaften. Berät die Kundschaft zu den Produkten, aber auch zu weiteren Fragen im Umfeld der Landwirtschaft wie Fütterung, Aussaat, Düngung.

 

Detailhandelsassistenten/assistentinnen Landi verkaufen Früchte und Gemüse, aber auch Mehle, Weine, alkoholfreie Getränke, Bier, Rapsöl und Produkte aus der Region. Sie kennen die angebotenen Weine und anderen Getränke und können der Kundschaft deren Herkunft und Produktionsmethoden erklären. Das Sortiment umfasst zudem Artikel und Geräte für Garten und Haushalt, für den Do-it-yourself-Bereich sowie Freizeit- und Arbeitsbekleidung. Im weiteren verkaufen sie Produkte für die Fütterung, Haltung und Pflege von zum Beispiel Hunden, Katzen, Vögeln, Kaninchen, Kleinnagern und Geflügel. Damit sie die richtigen Produkte empfehlen können, müssen sie mit den Anforderungen, der Haltung und den gesetzlichen Vorschriften der Kleintierhaltung vertraut sein.

 

Die Beratung und Betreuung der Kund/innen steht im Zentrum. Wichtig ist zudem die Bewirtschaftung der Verkaufsfläche und des Lagers. Sie bestellen die Waren hauptsächlich bei der Landi Schweiz, nehmen diese nach der Lieferung in Empfang, kontrollieren den Wareneingang und sorgen im Lager für Übersicht und Ordnung.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

  • Grundbildung mit eidg. Attest EBA

Zweijährige berufliche Grundbildung

 

Abschluss: Eidgenössisches Berufsattest EBA

 

Vier Tage pro Woche praktische Ausbildung im Betrieb,

ein Tag pro Woche an der Berufsfachschule, zusätzlich: Überbetriebliche Kurse.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Interesse an der Natur, an Pflanzen, Tieren und Gärten
  • Freude am Verkaufen und an Beratung
  • Kontaktfreude
  • gute Umgangsformen
  • mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit
  • gute Auffassungsgabe
  • Ordnungssinn
  • Dienstleistungsbereitschaft
  • kundenorientiertes Verhalten

Weiterbildung

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Landi

Mit guten Leistungen in der Grundbildung "Detailhandelsassistent/in EBA Landi" kann in einer weiteren zweijährigen Grundbildung der Berufsabschluss als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Landi erlangt werden.

 

Bei entsprechender Berufserfahrung kann auch über die Nachholbildung das eidg. Fähigkeitszeugnis erlangt werden. Dazu gibt es spezifische Ausbildungsangebote für Erwachsene.

Weitere Informationen

Adressen

LANDI Schweiz AG
Schulriederstrasse 5
3293 Dotzigen
Tel.: 032 352 01 11
URL: http://www.landi.ch

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach
3001 Bern
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail: