Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsassistent/in EBA Musikinstrumente

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Kunst & Kunsthandwerk

Swissdoc

0.613.44.21

Aktualisiert 16.02.2010

Tätigkeiten

Berät und bedient die Kundinnen und Kunden in Musikfachgeschäften. Verkauft Musikinstrumente verschiedener Bereiche wie Blas-, Schlag-, Saiten-, Zungen- und mechanische Tasteninstrumente.


In dieser Branche wird ein breites Sortiment von Musikinstrumenten wie Holz- und Blechblasinstrumente, Zupf- und Streichinstrumente, Schlaginstrumente, Zungen- sowie Tasteninstrumente mit entsprechendem Zubehör verkauft. Das Verkaufspersonal verfügt über Fachkenntnisse der verschiedenenen Musikinstrumente. Im Geschäft beraten und bedienen sie die Kunden freundlich und kompetent. Diese können sowohl Anfänger, die erst das Spielen eines Instrumentes erlernen, wie auch Lehrpersonen, Chorleitende oder Berufsmusiker/-musikerinnen sein.

 

Detailhandelsassistenten/ -assistentinnen Musikinstrumente gehen auf die Wünsche der Kundschaft ein und erklären Qualitätsmerkmale und Materialien des gewünschten Instrumentes. Sie demonstrieren zudem die Anwendung des jeweiligen Instrumentes und vermitteln im Verkaufsgespräch auch akustische und spieltechnische Zusammenhänge. Zusätzlich informieren sie die Kundschaft über Pflege der Instrumente und geeignetes Zubehör. In der Regel spielt das Verkaufspersonal selbst ein oder mehrere Instrument/e.


Detailhandelsassistenten und -assistentinnen Musikinstrumente verkaufen auch elektronische Instrumente sowie Zubehör wie Lautsprecher und Verstärker. Sie orientieren sich durch Fachmagazine und Besuche von Fachmessen über Trends in der Musikbranche. Sie bearbeiten Reklamationen der Kundschaft und nehmen je nach dem kleine Reparaturen an Instrumenten vor. Weitere Aufgaben sind die Tätigkeit im Verkaufslager, das Bestellen und Einordnen der Waren, das Anschreiben der Preise und die Präsentation der Instrumente im Geschäft.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Grundbildung mit eidg. Attest EBA

Grundlage
Eidg. Verordnung vom 8.12.2004
Dauer: 2 Jahre

 


Bildung in beruflicher Praxis in einem Verkaufsgeschäft.
Schulische Bildung: 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule


Fächer:
Detailhandelspraxis, Allgemeine Branchenkunde, lokale Landessprache, eventuell eine Fremdsprache, Wirtschaft, Gesellschaft


Überbetriebliche Kurse
Spezielle Branchenkunde, Betriebskenntnisse, Sortimentskenntnisse, Beratung, Bewirtschaftung.


Abschluss:
Eidg. Berufsattest als "Detailhandelsassistent"

 

Voraussetzungen

Anforderungen

Vorbildung:
abgeschlossene Volksschule


Anforderungen:  

  • Interesse an allen Bereichen der Musik
  • Dienstleistungsbewusstsein und kundenorientiertes Verhalten 
  • gute Umgangsformen, Kontakt-, Kommunikationsfähigkeit
  • Ordnungssinn und Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit, die Übersicht zu bewahren
  • gute Gesundheit (stehende Tätigkeit) 
  • das Spielen eines Instrumentes ist von Vorteil 

Weiterbildung

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

Kurse: Branchen- und Berufsverbände bieten Kurse an.
 

Detailhandelsfachmann/-frau: 2 Jahre

 

Mit dem eidg. Berufsattest und mit Fremdsprachenkenntnissen können Detailhandelsassistenten und Detailhandelsassistentinnen eine verkürzte Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau machen.
Danach sind die selben Weiterbildungen möglich wie für Detailhandelsfachmann/-frau.

Weitere Informationen

Adressen

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach 316
3000 Bern 7
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail:

Suissemusic
Musikfachhandel Schweiz
Lauriedstrasse 11
Postfach 238
6301 Zug
Tel.: 041 711 90 16
Fax: 041 711 86 80
URL: http://www.suissemusic.ch
E-Mail: