Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Theologe/-login

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Kultur - Bildung, Soziales

Branchen

Swissdoc

0.732.24.0

Aktualisiert 23.11.2015

Tätigkeiten

Theologen und Theologinnen setzen sich mit den Inhalten und der Tradition des christlichen Glaubens wissenschaftlich auseinander. Sie befassen sich mit der Frage nach Gott und deuten religiöse Phänomene. Sie reflektieren die gesellschaftliche Bedeutung des Christentums und den Zusammenhang von Religion, Kultur und Gesellschaft.
In der Seelsorge führen sie Gespräche über spirituelle und soziale Fragen und reflektieren existentielle Erfahrungen. In Gottesdiensten und Ritualen versuchen sie menschliche Erfahrungen in Verbindung zum Göttlichen zu setzen. Dabei aktualisieren sie die biblische Botschaft und fragen nach ihrer Bedeutung in der Gegenwart – sowohl für den Einzelnen wie auch für die Gemeinschaft. Theologen/-innen nehmen Stellung zu ethischen Fragen und bringen eine Perspektive in gesellschaftliche Diskurse ein, die Wahrheits- und Machtansprüche kritisch hinterfragt.
Arbeitsorte: Theologen/-innen arbeiten als Seelsorgende in Kirchgemeinden bzw. Pfarreien, in der Spezialseelsorge (z.B. Jugend-, Alters-, Migranten/-innenseelsorge) oder in Institutionen (z.B. Spitäler/Kliniken, Strafvollzug). Sie sind in der Erwachsenenbildung oder als Religionslehrer/innen in Schulen tätig und arbeiten – je nach Interesse und Weiterbildung – auch in anderen Bereichen und Funktionen, beispielsweise im Journalismus, in der Beratung, in der Leitung eines Bildungshauses oder in der Entwicklungszusammenarbeit.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

Bachelor Universitäre HochschuleMaster Universitäre Hochschule

Studium an der Theologischen Hochschule Chur (röm-kath.) oder in der Deutschschweiz an einer Theologischen Fakultät einer der folgenden Universitäten: Basel (evang.-ref.), Bern (christkath. und evang.-ref.), Freiburg (röm.-kath.), Luzern (röm.-kath.), Zürich (evang-ref.).

Weitere Informationen