Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachtierarzt/-ärztin FVH für Pathologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Natur - Gesundheit

Branchen

Ärztliche und wissenschaftliche Funktionen

Swissdoc

0.140.17.0

Aktualisiert 29.12.2015

Tätigkeiten

Die Arbeit der Fachtierärzte/-innen für Pathologie erstreckt sich über Haus-, Labor- und Wildtiere aller Spezies. Sie verlangt die Integration von Kenntnissen aus klinischen Bereichen, der Grundlagenforschung und der Paraklinik (Bakteriologie, Virologie, Parasitologie, Pharmakologie). Sie führen Sektionen an verstorbenen oder getöteten Tierkörpern durch und stellen mit Mikroskopie und labortechnischen Methoden strukturelle Veränderungen am Organgewebe fest. Je nachdem, ob sie infektiös, degenerativ oder tumorös sind, schliessen sie auf die Erkrankungsursache. Präzise Diagnosen ermöglichen, Seuchen und ansteckende Krankheiten gezielt zu bekämpfen sowie geeignete Schutzmassnahmen zu ergreifen, insbesondere bei Zoonosen (auf Menschen übertragbaren Krankheiten). Fachtierärzte/-innen für Pathologie sind ausserdem tätig in tierexperimentellen Untersuchungen der Grundlagenforschung oder in der angewandten tiermedizinischen Forschung. Sie testen beispielsweise die Wirkstoffsicherheit von Medikamenten für Mensch und Tier sowie Auswirkungen von Pestiziden und Additiven.
Sie arbeiten in diagnostischen Einrichtungen von Universitäten, Kantonen und Firmen, in der pharmazeutischen, chemischen und Lebensmittel verarbeitenden Industrie, der biomedizinischen Forschung sowie bei Behörden für Arzneimittel-, Chemie- und Lebensmittelsicherheit.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule
  • Dissertation Universität

Der Facharzttitel FVH wird auf der Basis einer Weiterbildung im betreffenden Gebiet von der GST (Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte) verliehen. Die Zulassung zu Weiterbildung und Prüfung setzt das eidgenössisches Diplom für TierärztInnen und eine abgeschlossene Dissertation voraus.

Weitere Informationen