Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Physiker/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Chemie, Physik

Branchen

Swissdoc

0.160.40.0

Aktualisiert 27.09.2018

Bilder (8)

Grundlagenforschung
Grundlagenforschung

Grundlagenforschung

Physikerinnen und Physiker sorgen in der Grundlagenforschung für wissenschaftlichen Fortschritt, unabhängig von der Industrie.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Grundlagenforschung
Angewandte Forschung

Angewandte Forschung

Die Wissenschaftler arbeiten auch im Auftrag von Firmen. Dort ist es ihre Aufgabe, Produkte zu verbessern oder die Produktionskosten zu reduzieren.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Angewandte Forschung
Experimente dokumentieren

Experimente dokumentieren

Manipulationen, benutzte Geräte, angewendete Prozesse: Alle Schritte der Experimente werden in einem Labortagebuch genau protokolliert.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Experimente dokumentieren
Resultate interpretieren

Resultate interpretieren

Die erhobenen Daten und die Resultate der Experimente werden gespeichert, analysiert, verglichen und interpretiert.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Resultate interpretieren
Vereinfachen

Vereinfachen

Physikerinnen adressieren sich nicht nur an Spezialisten. Um die Resultate den Kunden oder der Bevölkerung zu präsentieren, müssen sie ihre Erklärungen anpassen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Vereinfachen
Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Zum Beispiel im Bereich der Cybersicherheit arbeiten die Wissenschaftler mit Informatikern und Elektronikerinnen zusammen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Strahlenphysik

Strahlenphysik

Röntgenstrahlen können gefährlich sein. Medizinphysiker/innen testen Geräte und messen deren Strahlenemission.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Strahlenphysik
Statische Physik

Statische Physik

Physikerinnen arbeiten oft mit Daten, zum Beispiel in der Finanzanalyse.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Porchet

Statische Physik

Tätigkeiten

In der Grundlagenforschung suchen Physikerinnen und Physiker nach neuen, elementaren physikalischen Erkenntnissen. Die Forscherinnen und Forscher beschäftigen sich hauptsächlich mit nachvollziehbaren Experimenten und Modellen, die physikalische Theorien beweisen oder widerlegen sollen und später eventuell in der angewandten Forschung weiter verwendet werden können. Grundlagenforschung wird an Hochschulen sowie in staatlichen wie in privaten Forschungszentren (z.B. Cern Genf, Paul Scherrer Institut (PSI), Empa Dübendorf u.a.) betrieben, z. B. in Teilgebieten wie Astrophysik, Teilchenphysik und Quantenmechanik.

In der angewandten Forschung geht es darum, physikalische Erkenntnisse – beispielsweise aus der Grundlagenforschung – praktisch umzusetzen. Physikerinnen und Physikern stehen praktisch alle Industriezweige offen, die meisten finden sich in Abteilungen der Forschung und Entwicklung. Attraktive Chancen bieten Spin Offs – Firmen, die aus Projekten der ETH Zürich oder anderen Hochschulen heraus gegründet werden. Beispielsweise, wenn im Rahmen eines Forschungsprojekts ein patentfähiges neues Verfahren, eine neue Technik, ein neues Produkt oder eine Dienstleistung entwickelt wird und dann auf den Markt gebracht werden soll. Spin Offs sind oft in sehr innovativen Bereichen wie Medizintechnik, Biotechnologie oder Photonik angesiedelt.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule

Rund 70 Prozent aller Neuabsolventen und Neuabsolventinnen der Physik starten ihre Berufskarriere nicht im freien Arbeitsmarkt, sondern wählen gleich nach dem Masterabschluss eine Weiterbildung Richtung Doktorat. Dieser Anteil an Doktorierenden ist fast doppelt so hoch wie bei anderen Naturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern.

Weitere Informationen

berufsberatung.ch