Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Apothekenbesucher/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Medizintechnik - Grosshandel

Swissdoc

0.613.0.0

Aktualisiert 14.11.2016

Tätigkeiten

Stellt im Auftrag eines pharmazeutischen Unternehmens neue Produkte und Medikamente in Apotheken und ev. Drogerien, bei Ärzten und Zahnärzten einer bestimmten Region vor. Ist viel unterwegs und pflegt den Kontakt zu den Betrieben. Weiss Bescheid über Anwendung, Wirkungsweise, Dosierung und Nebenwirkungen. Kennt Vor- und Nachteile der Produkte und gibt darüber Auskunft.

Ausbildung

Abgeschlossene Berufslehre (EFZ), Mittelschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung. Grundausbildung als Pharma-Assistent/in oder Drogist/in ist von Vorteil. Interne Schulungen der Pharmaunternehmen über die vertriebenen Produkte.

Voraussetzungen

Anforderungen

abgeschlossene Lehre in einem einschlägigen Beruf (in der Regel Pharma-Assistent/in oder Drogist/in), Berufserfahrung, initiativ, selbstständiger Arbeitsstil, hohe Motivation und Einsatzbereitschaft, gute Kontakt- und Ausdrucksfähigkeit, Interesse an naturwissenschaftlichen und medizinischen Fragen, Freude an ständiger Weiterbildung.