Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Detailhandelsassistent/in EBA Textil

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Verkauf - Textilien

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Bekleidung

Swissdoc

0.613.44.15

Aktualisiert 27.05.2014

Filme (1)

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Textil
Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Textil

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Textil

Sheena Saverimuthu macht im trendigen Mode-, Accessoires- und Secondhand-Geschäft Fizzen in Bern die Lehre als Detailhandelsfachfrau Textil. Während der Arbeit und in der Berufsschule lernt sie, die Verkaufsartikel zu präsentieren und die Kunden zu beraten. Fachlehrer und Lehrmeisterin erklären, worauf es ankommt. Für Sheena sind auch das eigene modische Aussehen und ihre Familie sehr wichtig.

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Textil

Tätigkeiten

Verkauft in Textil- und Modefachgeschäften, Boutiquen oder in entsprechenden Fachabteilungen von Warenhäusern eine breite Palette an Damen-, Kinder- und Herrenkleidern, Wäscheartikeln, modischen Accessoires, Stoffe und Mercerie (Nähbedarf) und berät die Kundschaft. Kennt sich mit textilen Materialien wie Stoffen, Wolle und Garnen aus. Nimmt die Waren an, packt sie aus, schreibt die Preise an und füllt die Regale auf.

 

Detailhandelsassistenten und -assistentinnen Textil verkaufen Kleider für Damen, Herren und Kinder sowie Stoffe, Wolle, Mercerieartikel, Wäscheartikel und Heimtextilien. Sie gehen auf die Wünsche der Kundschaft ein und beraten sie kompetent bei der Wahl des geeigneten Kleidungsstückes. Sie müssen darauf achten, dass die Sachen zu der jeweiligen Figur sowie Grösse passen und dabei auch den Geschmack der Kunden und Kundinnen berücksichtigen. Sie halten sich über saisonale Modetrends auf dem Laufenden und informieren die Kundschaft. Sie geben Auskunft über die verschiedenen Gewebe, deren Herkunft und richtige Pflege.

 

Detailhandelsassistenten und -assistentinnen Textil sind auch im Warenlager tätig. Sie packen die Waren aus, hängen die Kleider beispielsweise an Ständer, legen sie zusammen und beschriften sie korrekt.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

  • Grundbildung mit eidg. Attest EBA

Grundlage
Eidg. Verordnung vom 8.12.2004


Bildung in beruflicher Praxis in einem Verkaufgeschäft.


Schulische Bildung
1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule


Fächer: Detailhandelspraxis, Allgemeine Branchenkunde, lokale Landessprache, eventuell eine Fremdsprache, Wirtschaft, Gesellschaft


Überbetriebliche Kurse: Spezielle Branchenkunde, Betriebskenntnisse, Sortimentskenntnisse, Beratung, Bewirtschaftung


Abschluss
Eidg. Berufsattest als «Detailhandelsassistent/in EBA»

Voraussetzungen

Anforderungen

Vorbildung:
Abgeschlossene Volksschule


Anforderungen:

  • Interesse an Mode
  • Freude am Verkauf, am Kontakt und am Beraten
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Gute Umgangsformen und gepflegte Erscheinung
  • Einfühlungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Sprachfähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe
  • Ordnungssinn
  • Robuste Gesundheit (keine Fuss- oder Rückenbeschwerden)

Weiterbildung

Kurse
Branchen- und Berufsverbände bieten Kurse an.


Detailhandelsfachmann/-frau:
Mit dem eidg. Berufsattest und mit Fremdsprachenkenntnissen können Detailhandelsassistenten und Detailhandelsassistentinnen eine verkürzte Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau machen.
Danach sind die selben Weiterbildungen möglich wie für Detailhandelsfachmann/-frau.

Weitere Informationen

Adressen

Bildung Detailhandel Schweiz
Hotelgasse 1
Postfach 316
3000 Bern 7
Tel.: 031 328 40 40
Fax: 031 328 40 45
URL: http://www.bds-fcs.ch
E-Mail:

Swiss Fashion Stores
Netzwerk Fachgeschäfte Mode
c/o KPMG SA
Hofgut
3073 Gümligen
Tel.: 058 249 20 73
URL: http://www.swiss-fashion-stores.ch
E-Mail: