Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Haushaltleiter/in (BP)

Haushaltleiter/innen mit eidgenössischem Fachausweis führen anspruchsvolle Familien- und kleine Kollektivhaushalte nach ökonomischen und ökologischen Grundsätzen. Sie planen und erledigen Arbeiten fachgerecht und gehen als Führungskräfte verantwortungsvoll mit Menschen, Umwelt und Ressourcen um.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gastgewerbe - Natur

Branchen

Hauswirtschaft / Facility Management - Gastgewerbe

Swissdoc

0.230.4.0

Aktualisiert 05.06.2014

Tätigkeiten

Haushaltleiterinnen erledigen anspruchsvolle Aufgaben in Haushalten von privaten Betrieben sowie Heimen. Dabei übernehmen sie Führungsaufgaben, planen und organisieren die Abläufe in ihrem Haushalt sowie die Zusammenarbeit mit anderen Betrieben.

Ihr Wissen über Ernährung erleichtert Haushaltleitern die tägliche Zusammenstellung der Menus und deren Umsetzung in der Küche. Beim Einkauf achten sie darauf, dass die Qualität der Lebensmittel stimmt und das Budget eingehalten wird. Sie kochen für Familienmitglieder und Gäste und legen grossen Wert auf eine ordentliche und dekorative Gestaltung der Alltags- und Festtagstische, die sie zum Beispiel mit Pflanzenschmuck dekorieren.

Wichtige Aufgaben im Haushalt sind die Reinigung und Pflege der Wohn- und Funktionsbereiche. Dabei berücksichtigen sie ökologische und ökonomische Gesichtspunkte. So achten sie beispielsweise darauf, dass mit Maschinen, Geräten, Waren, Materialien und chemischen Produkten rationell umgegangen wird.

Zusätzlich sind Haushaltleiterinnen für die Wäschepflege verantwortlich und überprüfen, dass fachgerecht gereinigt wird. Beschädigte Textilien und Kleidungsstücke werden geflickt und wieder in Stand gestellt.

Der Arbeitsalltag der Haushaltleiter wird nicht nur durch Führungsaufgaben bestimmt. Sie befassen sich auch mit rechtlichen Vorschriften, Steuern und Sozialversicherungen. Weitere Tätigkeiten sind die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs mit Bank und Post sowie das Erledigen der anfallenden Korrespondenz. Nach dem Abschluss eines Kurses für Berufsbildner bilden sie als Vorgesetzte angehende Fachleute Hauswirtschaft aus.

Haushaltleiterinnen sind ausserdem für soziale Tätigkeiten wie die Betreuung eines Mittagstischs für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sowie ehrenamtliche Arbeit wie Nachbarschaftshilfe oder Pflege von Angehörigen zuständig.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 7. 7.2009

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz erhältlich.

Bildungsangebote

Vorbereitungskurse im Modulsystem an hauswirtschaftlichen Fachschulen und Bildungszentren in Rheineck, Sarnen, Schiers, Schwyz und Zürich

Dauer

berufsbegleitend, 1 - 2 Jahre

Module

  • 7 Pflichtmodule:
Ernährung und Verpflegung, Haushaltführung, Familie und Gesellschaft, Recht, Korrespondenz und Buchhaltung, Gesundheit und Soziales, Gäste und Feste
  • 3 Wahlmodule zu diversen Themen wie zum Beispiel:
Gartenbau, Produkteverwertung, Textiles Gestalten

Abschluss

"Haushaltleiter/in mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung
Bei Prüfungsantritt erforderlich:
  • Abschluss einer mind. 3-jährigen hauswirtschaftlichen Grundbildung oder
  • Abschluss einer anderen beruflichen Grundbildung oder einer Mittelschule und Nachweis über die Kompetenzen der Basismodule (Ernährung und Verpflegung, Wohnen und Reinigungstechnik, Wäscheversorgung) und
  • 2 Jahre ausgewiesene Erwerbstätigkeit im Haushalt und
  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen Für Interessierte ohne einen eidg. Abschluss gilt:
  • Nachweis über die Kompetenzen der Basismodule (s.o.) und
  • 6 Jahre ausgewiesene Erwerbstätigkeit im Haushalt und
  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

Weiterbildung

Kurse und Seminare

Angebote des Berufsverbandes Haushaltleiterinnen Schweiz BVHL, von weiteren Institutionen wie dem Schweizerischen Verband für Facility Management und Maintenance fmpro, den Spitälern der Schweiz H+, SV Group sowie von Fachschulen und Weiterbildungszentren

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Leiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft, Dipl. Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie, Dipl. Leiter/in in Facility Management

Höhere Fachschule

Dipl. Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in HF

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Facility Management

Pädagogischer Bereich

Berufsfachschullehrer/in für Berufskunde am EHB Zollikofen oder am ZHSF Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik Zürich

Berufsverhältnisse

Die Einsatzbereiche für Haushaltleiter/innen sind sehr verschieden und hängen von der Vorbildung ab. Aus der Kombination Erstberuf und Berufsprüfung als Haushaltleiter/in ergeben sich vielfältige Möglichkeiten im Teil- oder Vollzeitpensum. Je nach Erstausbildung und Weiterbildung können Haushaltleiter/innen vor allem in sozialtherapeutischen Wohngemeinschaften, Tagesschulen, Kinderkrippen, Kinderhorten, Hilfs- und Spitex-Organisationen tätig werden.

Weitere Informationen

Adressen

Haushaltleiterinnen Schweiz Berufsverband
Erlenweg 6a
8804 Au ZH
Tel.: 044 781 37 24
URL: http://www.haushaltleiterin.ch
E-Mail: