Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Haushaltleiter/in (BP)

Haushaltleiter/innen führen anspruchsvolle Familien- oder kleine Kollektivhaushalte nach ökonomischen und ökologischen Grundsätzen. Sie planen, kaufen ein, kochen, waschen, putzen, führen Mitarbeitende und verwöhnen Gäste.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gastgewerbe - Natur

Branchen

Hauswirtschaft / Facility Management - Gastgewerbe

Swissdoc

0.230.4.0

Aktualisiert 21.07.2017

Tätigkeiten

Haushaltleiter/innen führen Privathaushalte oder Hauswirtschaftsbereiche in kleinen oder mittleren Betrieben, z. B. in einer sozial-therapeutischen Wohngemeinschaft, einer Tagesschule oder einem Bed and Breakfast. Sie planen die Arbeitsabläufe, setzen Wasch- und Reinigunspläne auf und erstellen Checklisten für die verschiedenen Bereiche.

Mit einer systematischen Zeitplanung gewährleisten Haushaltleiter/innen, dass sämtliche Aufgaben termingerecht und effizient erledigt werden. Die ausgeführten Arbeiten dokumentieren sie und optimieren bei Bedarf die Abläufe.

Je nach Grösse des Betriebs führen Haushaltleiter/innen Mitarbeitende, erteilen ihnen Arbeitsaufträge, machen für sie die Einsatzpläne und leiten Teamsitzungen. Sie ermitteln den Personalbedarf, rekrutieren neues Personal, fördern die Mitarbeitenden aktiv und unterstützen sie in schwierigen Situationen.

Ihr Wissen über Ernährung erleichtert Haushaltleiterinnen und -leitern die tägliche Zusammenstellung der Menus. Sie kochen für Haushaltmitglieder und Bewohnerinnen. Beim Einkauf achten sie auf qualitativ gute Lebensmittel und halten das Budget ein. Bei festlichen Anlässen dekorieren sie den Tisch und die Umgebung.

Haushaltleiter/innen reinigen und pflegen die Wohn- und Funktionsräume. Dabei achten sie auf einen ökonomischen und ökologischen Einsatz von Pflege- und Reinigungsmitteln. Die Maschinen und Geräte bedienen sie professionell.

Mit ihrer Arbeit sorgen Haushaltleiter/innen für das Wohlbefinden von Haushaltsmitgliedern und Bewohner/innen. Zu ihnen pflegen sie eine professionelle Beziehung und bewahren dabei ein angemessenes Verhältnis von Nähe und Distanz.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 20.2.2017

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Vorbereitungskursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz erhältlich.

Bildungsangebote

Berufs- und Weiterbildungszentren in Lenzburg, Rheineck, Schiers, Schwyz und Zürich bieten Vorbereitungskurse an.

Dauer

2 Jahre, berufsbegleitend

Handlungsfelder

  • Arbeitsmethodik
  • Beschaffungswesen und Lagerhaltung
  • Haushaltführung
  • Ernährung und Verpflegung
  • Kommunikation und Beziehungsgestaltung
  • Mitarbeiter- und Teamführung

Abschluss

"Haushaltleiter/in mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer mind. 3-jährigen hauswirtschaftlichen beruflichen Grundbildung (EFZ)
  • 2 Jahre Berufspraxis im Haus­halt
  • oder

  • Abschluss einer 2-jährigen hauswirtschaftlichen beruflichen Grundbildung (EBA)
  • 3 J. Berufspraxis im Haushalt
  • oder

  • Abschluss einer anderen mind. 3-jährigen Grundbildung, einer Fachmittelschule oder einer gleichwertigen Ausbildung
  • Nachweis der hauswirtschaftlichen Zertifikate Zusammenstellen, Zubereiten und Verteilen von Menus; Reinigen und Gestalten von Räumen; Ausführen der Arbeiten im Wäschekreislauf
  • 2 J. Berufspraxis im Haushalt
  • oder

  • ohne berufliche Grundbildung: Nachweis der oben genannten hauswirtschaftlichen Zertifikate
  • 6 J. Berufspraxis im Haushalt
  • und

  • Nothelferkurs

Weiterbildung

Kurse und Seminare

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, Branchenorganisationen und Organisationen der Arbeitswelt, z. B. des BVHL Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie, dipl. Leiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft, dipl. Leiter/in in Facility Management

Höhere Fachschule

Dipl. Betriebsleiter/in in Facility Management HF

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Bereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Facility Management

Berufsverhältnisse

Je nach Grundbildung ergeben sich nach der Berufsprüfung neben Familien- und Kollektivhaushalten weitere Einsatzmöglichkeiten: zum Beispiel sozialtherapeutische Wohngemeinschaften, Tagesschulen, Kinderkrippen, Kinderhorte, Hilfs- und Spitex-Organisationen, Jugendherbergen, kleinere Hotels oder hauswirtschaftliche Bereiche von Gross­betrieben.

Weitere Informationen

Adressen

BVHL Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz
Bahnhofstr. 52
8360 Eschlikon TG
Tel.: +41 71 971 22 71
URL: http://www.haushaltleiterin.ch
E-Mail:

Weiterbildungszentrum Lenzburg
Neuhofstr. 36
Postfach
5600 Lenzburg
Tel.: +41 62 885 39 02
URL: http://www.wbzlenzburg.ch
E-Mail:

Bildungszentrum Palottis
Palottisweg 4
7220 Schiers
Tel.: +41 81 300 21 21
URL: http://palottis.ch
E-Mail:

Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen
Appenzellerstr. 4
9424 Rheineck
Tel.: +41 58 229 88 33
URL: http://www.bzgs.ch
E-Mail:

FFS Erwachsenenbildung
Strehlgasse 8
6430 Schwyz
Tel.: +41 41 811 67 81
URL: http://www.ffs-schwyz.ch
E-Mail:

Fachschule Viventa
8000 Zürich
Tel.: +41 44 413 50 00
URL: http://www.stadt-zuerich.ch/viventa
E-Mail: