Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kirchenmusiker/in FH (BA/MA)

Kirchenmusiker/innen FH (Bachelor/Master of Arts) sind für das musikalische Leben in kleinen und mittelgrossen Pfarreien oder Kirchgemeinden verantwortlich. Darüber hinaus sind sie in deren Umfeld als kulturelle Mentoren/Mentorinnen tätig.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Darstellende Kunst und Musik

Swissdoc

0.824.6.0

Aktualisiert 09.11.2015

Tätigkeiten

Kirchenmusiker/innen FH sind in Pfarreien und Kirchgemeinden für die vokale und instrumentale Gestaltung von Gottesdiensten sowie der Probenarbeit zuständig. Bei Gottesdiensten und liturgischen Feiern wirken sie als Organisten, Chorleiterinnen oder Kantoren: Als Organisten begleiten sie den Gemeinde- oder Chorgesang sowie Instrumentalensembles oder tragen freies Orgelspiel vor. Als Chorleiterinnen führen sie den Kirchenchor während Proben, liturgischen Feiern und Kirchenkonzerten, fördern Laiensänger und engagieren Solistinnen und Instrumentalisten.

Als Kantoren und Kantorinnen haben Kirchenmusiker/innen FH in der katholischen und in der evangelischen Kirche unterschiedliche Aufgaben: In der katholischen Kirche sind sie für das Vorsingen in Gottesdiensten zuständig; in der evangelisch-reformierten Kirche koordinieren und leiten sie die kirchenmusikalischen Dienste und Aktivitäten wie die Gründung von Chören, auch Kinder- und Jugendchören, die Organisation von Singveranstaltungen und Konzerten, die Förderung von Instrumentalgruppen usw.

Kirchenmusiker/innen FH kommen nicht nur bei den regelmässigen Gottesdiensten zum Einsatz, sondern auch bei hohen kirchlichen Feiertagen, Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern oder Kirchenkonzerten. Auch die Leitung von Kinder- und Jugendchören sowie anderer Singkreise, von Bläsergruppen oder Kirchenorchestern kann zu ihren Aufgaben gehören. Sie alle erfordern fundiertes musikalisches Handwerk und Fachwissen sowie Verständnis für das Wesen und die Gesetzmässigkeiten der Liturgie.

Grössere kirchenmusikalische Aufgaben erfordern ein gutes Ma­nagement. Kirchenmusiker/innen FH planen Termine, engagieren Musikerinnen, befassen sich mit Öffentlichkeitsarbeit und pflegen die Kontakte zu kirchlichen, kommunalen und pädagogischen Einrichtungen.

Kirchenmusiker/innen FH üben regelmässig am eigenen Instrument, befassen sich mit dem Studium von Werken und Fachliteratur sowie mit dem Unterricht und der Schulung von kirchenmusikalischen Mitarbeitenden. Sie sind in der Lage, instrumentale und vokale Musikstücke nach jeweiligen Bedürfnissen einzurichten, zu bearbeiten oder selbst zu komponieren.

Ausbildung

Grundlage

Hochschulförderungs- u. Hochschulkoordinationsgesetz HFKG vom 30.9.2011

Bildungsangebote

  • Hochschule der Künste Bern, Bern
  • Hochschule Luzern - Musik, Luzern
  • Zürcher Hochschule der Künste, Zürich

Dauer

3 bis 5 Jahre

Studienfächer

Das Studium ist modular aufgebaut und beinhaltet Pflichtmodule, Vertiefungsmodule und Wahlmodule.

Studienschwerpunkte

  • Bern: "Orgel"
  • Luzern: "Dirigieren und Gesang", "Dirigieren und Orgel", "Gesang und Orgel", "Dirigieren" und "Orgel"
  • Zürich: "Kirchenmusik Orgel", "Chorleitung" und "Kirchenmusik Orgel und Chorleitung"

Abschluss

  • Bern: "Master of Arts BFH in Specialised Music Performance"
  • Luzern: "Bachelor of Arts FHZ in Musik"
  • Zürich: "Master of Arts ZFH in Music Performance"

Voraussetzungen

Vorbildung
In der Regel:
  • Berufsmaturität, gymnasiale Maturität oder Fachmaturität für das Berufsfeld Musik und Theater oder Abschluss einer 3-jährigen Handels-/Diplommittelschule oder Abschluss einer gleichwertigen allgemeinbildenden Ausbildung und
  • Bestehen des Zulassungsverfahrens (Aufnahmeprüfungen bestehend aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung) Bei aussergewöhnlicher künstlerischer Begabung und guter Allgemeinbildung werden auch Kandidierende, die keinen der erwähnten Abschlüsse vorweisen können, zur Aufnahmeprüfung zugelassen.

Weiterbildung

Fachhochschule (Master)

Master of Arts (FH) in Musik, Master of Arts (FH) in Musikpädagogik, Master of Arts (FH) in Music Performance, Master of Arts (FH) in Specialized Music Performance, Master of Arts (FH) in Komposition und Musiktheorie u. a.

Kurse und Tagungen

Angebote der Reformierten Kirchenmusikerverbände der deutschsprachigen Schweiz RKV, des Schweizerischen Katholischen Kirchenmusikverbandes SKMV und des Schweiz. Kirchengesangsbundes SKGB

Berufsverhältnisse

Kirchenmusikalische Vollämter werden nur von grösseren Gemeinden angeboten. Die meisten Kirchenmusiker/innen FH sind teilzeitlich tätig und arbeiten vorwiegend abends, an Wochenenden und Feiertagen. Solche Teilzeitstellen sind gut mit anderen kirchgemeindlichen Tätigkeiten kombinierbar. Es sind auch Kombinationen mit ausserkirchlichen Tätigkeiten möglich, z. B. in den Bereichen Schulmusik oder Musikschule.

Die Schaffung und Besetzung von Stellen, der Anstellungsmodus und die Besoldungsstruktur sind Sache der Kirchgemeinde.

Weitere Informationen

Adressen

Hochschule der Künste Bern
Fachbereich Musik
Papiermühlestr. 13a
3000 Bern 22
Tel.: 031 634 93 93
Fax: 031 634 91 71
URL: http://www.hkb.bfh.ch
E-Mail:

Hochschule Luzern - Musik
Zentralstr. 18
6003 Luzern
Tel.: 041 226 03 70
Fax: 041 226 03 71
URL: http://www.hslu.ch/musik
E-Mail:

Zürcher Hochschule der Künste
Toni-Areal
Pfingstweidstr. 96
Postfach
8031 Zürich
Tel.: 043 446 46 46
Fax: 043 446 45 87
URL: http://www.zhdk.ch
E-Mail: