Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Projektleiter/in ICT

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Informatik

Branchen

IT-Projektmanagement/Organisation

Swissdoc

-

Aktualisiert 07.10.2016

Tätigkeiten

Leitet Projekte. Stellt die Leistungserbringung sicher bezüglich Lieferobjekten, Terminen, Kosten und Risiken. Etabliert die Projektorganisation und führt das Projektteam.

 

Hauptaufgaben

-  Analysieren und Konkretisieren der Projektidee; Beurteilen der
Projektidee bezüglich Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Risiken
und Erfolgsfaktoren in Absprache mit dem Portfolio-, Programm- und Gesamtprojekt-Management
- Ausarbeiten des Projektantrags mit Zielen, Ressourcen, Meilensteinen, Terminplan, Kosten, Aufwendungen, Vorgehensmodell, Projektstrukturplan, Risikoplan und der Projektorganisation; Überführen des Projektantrags in einen mit dem Auftraggebenden abgestimmten Projektauftrag (inkl. Genehmigung)
- Aufbauen einer geeigneten Projektorganisation; Führen des Projektteams und Einsetzen geeigneter Projektmanagementprozesse
- Unterteilen des Projekts in Teilprojekte sowie Arbeitspakete; Erstellen der dazugehörigen Aufträge; Evaluieren von Zulieferanten und Ausarbeiten von Verträgen; Planen des Personaleinsatzes (Festlegen von Verantwortungen, Leistungszielen, Personalplanung) für das Projekt; Rekrutieren, Führen und Beurteilen (Qualifizieren) der Projektmitarbeitenden
- Erkennen der Auswirkungen von Änderungswünschen, Problemen und veränderten Rahmenbedingungen auf das Projekt; bei Projektplanabweichungen Erarbeiten von Lösungsvorschlägen und Abstimmen derselben mit dem Auftraggebenden
- Definieren des Projektmarketings und des Kommunikationsplans; Sicherstellen der Projektinformation; Einbeziehen der Stakeholder in die Projektbearbeitung (Beziehungen pflegen)
- Etablieren der projektbezogenen Qualitätssicherung, Durchführen von Qualitätssicherungsmassnahmen; Sicherstellen der Qualität der Projektergebnisse und Veranlassen von deren Abnahme und Genehmigung
- Prüfen und Abnehmen der Projektergebnisse, Veranlassen von deren Abnahme und Genehmigung durch den Auftraggeber
- Festlegen der Kennzahlen für die Fortschritts- und Erfolgskontrolle; Auswählen von geeigneten Prozessen für die Messung und Bewertung der Kennzahlen; Anwenden der Controlling-Instrumente, um das Verhalten der Projektmitarbeitenden und externen Zulieferer zu überwachen und zu beeinflussen
- Planen und Steuern des Projekts bezüglich Lieferobjekten, Terminen, Kosten, Qualität und Risiken; Erstellen von Statusberichten; Feststellen und Begründen von Abweichungen zu den Projektplänen und Einleiten allfällig erforderlicher Massnahmen; Identifizieren und Verfolgen (Monitoring) der Risiken und Chancen sowie Überprüfen der eingeleiteten Massnahmen auf deren Wirksamkeit
- Erstellen des Projektabschlussberichts (Zeit, Kosten, Funktionalität, Teamwork, Zielerreichung, Nutzung Produkt/Dienstleistung) sowie Dokumentieren der Lerneffekte/Erfahrungen aus der Sicht des Projektteams
 

(Quelle: Berufe der ICT, SwissICT, 2013)