Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Applikations-Entwickler/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Informatik

Branchen

IT-Entwicklung

Swissdoc

0.566.14.0

Aktualisiert 06.10.2016

Tätigkeiten

Entwickelt, implementiert und wartet Software-Applikationen aufgrund von fachlichen und betrieblichen Anforderungen.
Hauptaufgaben
- Analysieren von Problemstellungen (Geschäftsprozesse, Transaktionen, Daten, Funktionen) sowie des Umfelds (Arbeitsplatz, Zielsysteme/-plattformen, Rahmenorganisation)
- Festlegen der daraus entstehenden funktionalen und nicht funktionalen (Verfügbarkeit, Sicherheit, Performance) Systemanforderungen
- Erstellen von Modellen für Daten, Funktionen und/oder Objekte
- Erstellen oder Auswählen der geeigneten Methoden, Techniken, Standards, Richtlinien und Tools für die Software-Entwicklung und -Wartung
- Entwickeln, Implementieren und Warten von Applikationen, Komponenten, Modulen und Schnittstellen
- Einrichten und Pflegen der Entwicklungs- und Testumgebung
- Mitarbeiten beim Implementieren und Testen (Integrationstests) von Applikationen
- Erstellen und Nachführen der Dokumentationen (Modelle, Schnittstellenbeschreibungen, Testverfahren, Benutzerhandbuch etc)
- Analysieren und Beheben von Softwarefehlern in produktiven Anwendungen
- Umsetzen von Change Requests
- Konzipieren und Realisieren von Softwareverbesserungen im Lebenszyklus von Anwendungen
(Quelle: Berufe der ICT, swissICT,  2013)

 

Ausbildung

In der Regel Abschluss auf Niveau Höhere Berufsbildung