Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in HF Maschinenbau, Konstruktionstechnik

Techniker/innen HF Maschinenbau mit der Vertiefung Konstruktionstechnik sind verantwortlich für die Entwicklung, Projektierung und Konstruktion von Bauteilen und Maschinen. In Industriebetrieben leiten sie ein Team oder eine Abteilung.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Metall, Maschinen - Planung, Konstruktion

Branchen

Maschinentechnik - Elektrotechnik - Auto - Land- und Baumaschinen - Kunststoff, Papier, Oberflächentechnik - Uhren und Mikrotechnik - Metallgewerbe und Giesserei

Swissdoc

0.553.11.7

Aktualisiert 24.09.2015

Tätigkeiten

Techniker/innen HF Maschinenbau mit Vertiefung Konstruktionstechnik arbeiten in Kaderpositionen im Maschinen- und Apparatebau. Als Bindeglied zwischen Ingenieuren/Ingenieurinnen und technischem Personal sorgen sie für eine bestmögliche Umsetzung von Ideen in die Praxis. In interdisziplinären Teams wirken sie mit bei der Entwicklung von feinmechanischen, elektrischen und elektronischen Maschinen, Apparaten und Anlagen, mechanischen Klein- und Grossmaschinen, flexiblen Fertigungssystemen etc.

In der Planungsphase suchen Techniker/innen HF Konstruktionstechnik nach Lösungen, die den Wünschen und Bedürfnissen der Kundschaft entsprechen, technisch umsetzbar, ökonomisch sinnvoll und möglichst umweltschonend sind. Sie formulieren die technische Aufgabenstellung und erstellen ein Pflichtenheft. Zudem führen sie die nötigen Berechnungen durch, dimensionieren die Teile und Konstruktionen, machen Fertigungszeichnungen und erstellen einen Wirtschaftlichkeitsnachweis.

Techniker/innen HF Konstruktionstechnik bringen Entwicklungen systematisch bis zur Produktionsreife. Sie legen Fertigungsvorgaben und Masse fest, ermitteln den Materialbedarf und erarbeiten konstruktive Varianten, wobei sie die Anforderungen an Gestaltung, Festigkeit und Funktion berücksichtigen. Tauchen während der Entwicklungsphase fertigungstechnische Probleme auf, machen sie die Ursachen ausfindig und beheben die Fehler.

Techniker/innen HF Konstruktionstechnik arbeiten in ihrer Kernkompetenz, der Konstruktion, mit CAD- und CAx-Programmen. Mit 2-D- oder 3-D-Modellierungen generieren sie Detailzeichnungen, die als Grundlage für den Prototypenbau dienen. Anhand computerunterstützter Produktionstechniken fertigen sie die Prototypen an, um die Funktionstüchtigkeit der Maschinen zu prüfen.

Die Berufsleute können diverse Fach- und Führungsfunktionen übernehmen wie Projekt-, Entwicklungs-, Konstruktions-, Produktions- oder Betriebsleiter/in. Je nach Betrieb und Stellung übernehmen Techniker/innen HF Konstruktionstechnik verschiedene zusätzliche Aufgaben. Meistens führen sie ein Team, eine Projektgruppe oder eine Abteilung.

Ausbildung

Grundlage

MiVo-HF vom 11.3.2005 (Stand 1.1.2015) und eidg. genehmigter RLP vom 24.11.2010

Bildungsangebote

  • ABB Technikerschule, Baden
  • HFTM Höhere Fachschule für Technik Mittelland AG, Biel und Grenchen

Dauer

  • 2 Jahre, Vollzeit (nur in Biel)
  • 3 Jahre, berufsbegleitend

Fächer

Mathematik, Physik, Informatik, Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Festigkeits-, Konstruktions- und Normenlehre, Konstruieren und Gestalten, Pneumatik und Hydraulik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Engineering, CAD / CAx, Projektmanagement, BWL etc.

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau"

Voraussetzungen

Vorbildung

In der Regel gilt:

  • Abschluss einer 4-jährigen beruflichen Grundbildung in der Maschinen-, Elektro- oder Metallindustrie oder eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem verwandten Bereich, z. B. als Polymechaniker/in, Automatiker/in, Anlagen- und Apparatebauer/in, Formenbauer/in, Konstrukteur/in etc.
  • mind. 50%ige Berufstätigkeit während der Ausbildung in einem dem Bildungsgang verwandten Berufsfeld

Je nach Schule:

  • Aufnahmeprüfung oder Besuch eines Vorkurses in Mathematik oder mind. 1-jährige Berufspraxis

 

Über Details informieren die höheren Fachschulen.

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufsverbänden, höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Maschinentechnik oder Studiengänge in verwandten Bereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Systemtechnik, in Mikrotechnik, in Elektrotechnik oder in Informatik

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen, Fachhochschulen und der ETH in Bereichen wie Maschinentechnik, Informatik, Elektrotechnik, Mikrotechnik, Projekt- und Qualitätsmanagement, Betriebswirtschaft etc.

Berufsverhältnisse

Techniker/innen HF Maschinenbau mit Vertiefung in Konstruktionstechnik sind in der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie sowie in Ingenieurbüros als Fachleute des mittleren Kaders tätig.

Nach zwei Jahren Berufspraxis können Techniker/innen HF den europäisch anerkannten Titel "Ingenieur/in EurEta" beantragen (www.eureta.org).

Bemerkungen

Die frühere Berufsbezeichnung "Techniker/in HF Konstruktionstechnik" wurde mit dem neuen Rahmenlehrplan HF Technik geändert. Höhere Fachschulen, deren Bildungsgänge schon nach neuem Recht anerkannt sind oder sich im Anerkennungsverfahren befinden, benutzen die neue Bezeichnung, andere noch die alte.

Weitere Informationen

Adressen

ABB Technikerschule
Wiesenstr. 26
5400 Baden
Tel.: 058 585 33 02
URL: http://www.abbts.ch
E-Mail:

HFTM Höhere Fachschule für Technik Mittelland AG
Sportstr. 2
2540 Grenchen
Tel.: 032 654 28 28
Fax: 032 654 28 29
URL: http://www.hftm.ch

ODEC Schweiz. Verband der dipl. Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen
Steiggasse 2
Postfach 2307
8401 Winterthur
Tel.: 052 214 22 40
Fax: 052 214 22 42
URL: http://www.odec.ch
E-Mail: