Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Transporthelfer/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Medizintechnik - Pflege und Betreuung

Swissdoc

0.722.0.0

Aktualisiert 14.11.2016

Tätigkeiten

Unterstützt die Notärzte/-ärztinnen, Pflegefachleute und Rettungssanitäter/innen beim fachgerechten Notfall- und Verlegungstransport. Assistiert bei der Bergung von Patientinnen und Patienten nach Unfällen, begleitet Opfer auf dem Transport und beruhigt sie.
Verfügt über Grundwissen im Bereich Notfallpflege, Chemie- und Brandunfälle mit. Arbeitet meist im Bereich Rettungssanität oder Notfall, aber auch bei geplanten Transporten von betagten und behinderten Menschen.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Kursbestätigung / Kurszertifikat

Die im Bereich Rettungssanität tätigen Transporthelfer/innen haben oftmals praktische Erfahrung als Feuerwehrsanitäter/in, Mitarbeiter/in einer Katastrophenorganisation oder als Ambulanzfahrer/innen. Die Fachleute haben einen Transporthelferkurs absolviert und bilden sich laufend weiter. Die spitalintern tätigen Transporthelfer/innen werden ofmals über interne Schulungen ausgebildet.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Körperlich robust, psychisch belastbar, gute Konzentrationsfähigkeit, Interesse an medizinischen und psychologischen Fragen.

Weiterbildung

Weiterbildungskurse an den Ausbildungsinstitutionen des Rettungswesens. Mit entsprechender Vorbildung Ausbildung zum Transportsanitäter (BP) oder zur Rettungssanitäterin (HF).

Weitere Informationen

Adressen

Sanarena Rettungsschule
Zentralstrasse 12
8036 Zürich
Tel.: 044 461 61 61
Fax: 044 461 01 16
URL: http://www.sanarena.ch
E-Mail: