Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Institutionsleitung im sozialen und sozialmedizinischen Bereich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

0.722.30.0

Aktualisiert 03.07.2013

Tätigkeiten

Ist verantwortlich für den gesamten Pflege- und Betreuungsbereich in einem Spital, einer Klinik, einem Heim oder in der Spitex. Ist Vorgesetzte/r des Pflege- und betreuungspersonals und sorgt für dessen optimalen Einsatz sowie - gemeinsam mit der Verwaltungsdirektion und der ärztlichen Leitung - für den reibungslosen Ablauf der Behandlung, Pflege und Betreuung von Patientinnen und Patienten.
Die Leiterinnen und Leiter eines Pflegedienstes sind hauptverantwortlich für die Pflege und Betreuung innerhalb der Institution, ihnen ist das gesamte Pflegepersonal unterstellt. Sie koordinieren den Einsatz der Mitarbeitenden und stellen deren berufliche Entwicklung, Fort- und Weiterbildung sicher, sie entwickeln das Pflegeleitbild, definieren Qualitätsstandards und sorgen für deren Umsetzung in der täglichen Praxis. Ausserdem initiieren, unterstützen und steuern sie Entwicklungs- und Veränderungsprozesse im Bereich der Pflege unter Einbezug neuer Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.
Zu den Aufgaben von Pflegedienstleiterinnen und -leitern gehört insbesondere auch die optimale Organisation und Koordination des Kontaktes mit Patienten, Patientinnen und Angehörigen, Hausärzten und –ärztinnen sowie anderern an der Pflege und Betreuung beteiligter Personen, Organisationen und Institutionen. Sie sind mitverantwortlich für die Erreichung der Ziele der Gesamtorganisation, auch in finanzieller Hinsicht, und setzen geeignete Instrumente für das Controlling der Qualität und Effizienz in ihrem Bereich ein.

Ausbildung

Pflegediplom, kontinuierliche Fortbildung und Weiterbildung oder Nachdiplomstudium in Management (z.B. Management im Gesundheitswesen / in Gesundheitsinstitutionen, Leadership im Gesundheitswesen).

Voraussetzungen

Anforderungen

Unternehmerisches Denken, hohes Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Konsensfähigkeit, Sicheres Auftreten und gute Präsentationstechnik. Umfassendes Pflegeverständnis und Berufserfahrung in einer Führungsfunktion.