Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bereichsleiter/in Pflege

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

-

Aktualisiert 16.11.2017

Tätigkeiten

Ist verantwortlich für die operative Führung eines Bereichs in einer Gesundheitsorganisation ( z.B. Im Spital, Klinik, Heim oder in der Spitex)

Bewegt sich als Mittler zwischen der höchsten Führungsebene und den Teamleitungen. Setzt  als Mitglied des Kaders übergeordnete Strategien und Visionen in konkrete Aktionen und Handlungen um.

 

 

 

Ausbildung

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF oder FH oder eine andere Ausbildung im Gesundheitsbereich auf Stufe Höhere Fachschule oder Fachhochschule, Führungserfahrung, Anstellung im mittleren Kader.

 

Die modulare Weiterbildung beinhaltet:

  • Selbstkenntnis
  • Selbstmanagemen
  • Sich und andere führen
  • Personalmanagement
  • Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Organisationsgestaltung

 

Voraussetzungen

Anforderungen

Fundierte Berufserfahrung, organisatorische Fähigkeiten, Sozialkompetenz, Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragen, EDV-Kenntnisse, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Fähigkeit für interdisziplinäres Arbeiten, Belastbarkeit, Flexibilität, Führungserfahrung

Weiterbildung

Institutionsleiter/in im soz./sozialmed. Bereich (HFP)

Die modular aufgebauten Führungslehrgänge im sozialen/sozialmedizinischen Bereich umfassen die Funktionsstufen Team-, Bereichs- und Institutionsleitung. Der Weg zur Bereichsleitung kann über den Fachausweis als Teamleiter/in in soz./sozialmed. Institutionen führen, ist aber auch direkt möglich. Nach dem Besuch von weiteren Modulen kann die Höhere Fachprüfung als Institutionsleiter/in im soz./sozialmed. Bereich abgelegt werden.

Weitere Informationen

Adressen

H+ Bildung
Höhere Fach- und Führungsschule H+ die Spitäler der Schweiz
5000 Aarau
URL: http://www.hplus-bildung.ch

Careum Weiterbildung
5001 Aarau
URL: http://www.careum-weiterbildung.ch

CURAVIVA Weiterbildung
6000 Luzern
URL: http://www.weiterbildung.curaviva.ch

berufsberatung.ch