Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Imker/in (BP geplant)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Natur

Branchen

Tierzucht und Tierpflege

Swissdoc

0.140.13.0

Aktualisiert 19.10.2016

Tätigkeiten

Beschäftigt sich mit der Haltung, Vermehrung und Züchtung von Honigbienen. Gewinnt, verarbeitet und vermarktet Bienenprodukte.

 

Eingriffe im Bienenvolk führt der Imker/die Imkerin fachgerecht durch, die Bienen sollen in ihrer Entwicklung nachhaltig gefördert werden. Zudem müssen Gefahren im Umfeld der Bienen erkennt und eliminiert werden können. Der Imker/die Imkerin kennt die Auswirkungen der Imkerarbeit auf das Bienenvolk. Auch rechtliche Auflagen müssen bei der Imkerarbeit berücksichtigt werden. Zudem kennt der Imker/die Imkerin die Eigenschaften und Anwendung der Bienenprodukte, kann diese gewinnen, verarbeiten und vermarkten. Im Bereich der Züchtung werden etablierte Methoden der Völkervermehrung  und der Königinnenzucht angewendet. Der Imker/die Imkerin erkennt die wichtigsten Krankheiten und Gefahren und kann diese eliminieren, sowie diesbezügliche Präventionsmassnahmen entwickeln und anwenden.   

 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Berufsprüfung BP

Die Ausbildung umfasst einen Einführungstag und fünf Module (27 Tage auf 3 Jahre verteilt; i.d.R. Freitag bis Sonntag). Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen. Zur Erlangung des eidgenössischen Fachausweises wird am Schluss eine Vertiefungsarbeit verlangt.

 

Voraussetzungen

Anforderungen

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung oder einer gleichwertigen Ausbildung
  • Besuch des Grundkurses
  • Betreuung eigener Bienenvölker während der letzten 6 Jahre (mind. 3 Jahre vor Ausbildungsbeginn)

Bemerkungen

BP ist geplant

Vorbereitungskurse finden schon statt

Weitere Informationen

Adressen

Verein deutschschweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde VDRB
Imkerbildung CH
9050 Appenzell
Tel.: 071 780 10 50
Fax: 071 780 10 51
URL: http://www.vdrb.ch
E-Mail: