E-Mail
NEU: ersetzt den bisherigen Benutzernamen

Passwort


Was erhalte ich mit der Anmeldung?

Probleme mit der Registrierung?
close
close
BerufswahlStudiumLaufbahnSuchen News | Linkkatalog | Berufsberatung / BIZ | Kontakt | Sitemap | Impressum |  f  |  i  |
Zurück zur Homepage
Die Suche über mehrere Datenbanken läuft. Bitte haben Sie einen Moment Geduld ...loading...
Berufswahl
Suche nach Beruf
Berufsfelder
Grundbildung mit Berufsattest und Anlehren
Berufsfilme

 


Berufe und Ausbildungen
Beruf: Lebensmittelkontrolleur/in

Tätigkeiten

Sorgt im Auftrag von Gemeinde oder Kanton dafür, dass Betriebe, welche mit Lebensmitteln zu tun haben (Produktions- und Handelsbetriebe, Restaurants usw.), die gesetzlichen Vorschriften vor allem im Bereich Hygiene einhalten. Prüft visuell, nimmt vor Ort einfachere Messungen vor oder erhebt Proben, die im kantonalen Labor analysiert werden. Kontrolliert die fristgerechte Umsetzung von Verbesserungsmassnahmen, berät die Betriebe bei Problemen.

Anforderungen

In der Regel Höhere Fachprüfung in einem Beruf der Lebensmittel- oder Gastronomiebranche wie dipl. Bäcker/Konditor/in, dipl. Milchtechnologe/-technologin, Metzgermeister/in, dipl. Lebensmitteltechnologe/-technologin, dipl. Küchenchef/in.
Bestätigung einer Anstellung durch eine Behörde

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e:
Abschluss anderer Art
Eidg. Verordnung über die Ausbildung und die Prüfung der mit dem Vollzug der Lebensmittelgesetzgebung betrauten Personen (in Kraft seit 1.1.2012).
Eidg. Lebensmittelkontrolleurendiplom (LMKD)
Die Kantonalen Laboratorien und die leitenden Kantonschemiker/innen erteilen Auskunft über die Ausbildung und Anstellung.

Weiterbildung

Seminare und Workshops
Angebote von Fachverbänden der Lebensmittelindustrie und der kantonalen Aufsichtsbehörden
Bachelor of Science [FH] in Lebensmitteltechnologie
Nachdiplomkurse an Fachhochschulen

Berufsfeld

Nahrung

Anmerkungen

Lebensmittelkontrolleurinnen und -kontrolleure arbeiten im Auftrag einer Gemeinde oder eines Kantons oder sind direkt bei einem kantonalen Labor angestellt. Die Anstellung und die Besoldung richten sich nach kommunalen oder kantonalen Reglementen. Fachtechnisch unterstehen sie den Weisungen des leitenden Kantonschemikers oder der leitenden Kantonschemikerin resp. dem kantonalen Gesundheits- oder Sanitätsdepartement. Die Tätigkeit ist ähnlich wie diejenige von Lebensmittelinspektoren und -inspektorinnen.
© 2014 SDBB | CSFO - berufsberatung.ch

Quelle: Heftreihe «Chancen - Weiterbildung und Laufbahn», mit Porträts,
Ausbildungs- und Hintergrundinformationen, © SDBB
Informationen über die Heftreihe / Bestellmöglichkeit: www.chancen.ch
Drucken
Auswahl Berufsfelder
Berufsfeld: Nahrung